Frage von KathiF82, 9

Was ist bloß mit meinem Zyklus los?

Seit den letzten beiden (oder waren es drei?) Zyklen hat sich meine Periode merkwürdig verändert.

Die letzten 17 Jahre war meine Periode immer gleich bzw. ähnlich: Es fing leicht an, am 2. udn 3. Tag war sie am stärksten und dann ebbt die Blutung langsam wieder ab. Nach 4-6 Tagen war der Spuk vorbei.

In den letzten 2-3 Monaten war es ganz anders. Es fing mit leichtem, bräunlchem (wässrigen) Ausfluss an, am 2. oder 3. Tag dann ganz ganz wenig Blut (etwa in Größe einer 2-Euro-Münze), danach nichts mehr. Alles weg.

Woran kann das liegen? Kennt das hier jemand? Seit einem knappen halben Jahr nehme ich Metformin und seit ein paar Wochen Progesteron ein. Kann da ein Zusammenhang bestehen?

Bei meiner Gynäkologin hab ich leider erst am 9.11. einen Termin bekommen.

Liebe Grüße

Antwort
von ReinigerGlas, 7

Es kann sein das die Medikamente, Stress, Psychische Belastung die Periode anders Gestalten können, also hab kein Grund zur Sorge sollte die 2 oder 3 auch so sein dringen zum Gynägologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten