Frage von MisterDeutschl, 109

Was ist besser verkaufen oder halten?

und zwar habe ich eine CLA Klasse wo ich jeden Monat ca 700€ bezahle, sprit, Steuer usw.. , ich überlege den zu verkaufen und dann mir eine ETW zu finanzieren.

Verdiene ca 1700€ davon gehen alleine wegen dem Wagen ca 700€ drauf und deshalb überlege ich den zu verkaufen.

Was würdet ihr mir vorschlagen ? Wenn ich an das verkaufen nachdenke, werde ich traurig weil ich mich nicht von meinem besten trennen möchte aber bin auch verägert warum ich mein Auto nicht verkaufe weil der Wert so schnell sinkt, mom würde ich noch ca 25.000€ bekommen und bei der Bank sind ca 27.000€ noch offen, womit ich ca 2000€ draufpacken würde.

Was würdet ihr mir empfehlen bzw was würdet ihr aus eurer Erfahrung berichten ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von LC2015, 29

Interessant, wie alt bist du jetzt eigentlich? 20? 21? Oder doch 22? Hattest 2015 offenbar zwei mal Geburtstag.

http://www.gutefrage.net/frage/kein-interesse-mehr-an-meinem-job-unzufrieden

gutefrage.net/frage/hallo-halte-es-nicht-mehr-aus--

gutefrage.net/frage/werde-ich-im-oeffentlichen-dienst-gekuendigt-hilfe-habe-angst

Zur Frage: Falls du uns hier keinen vom Pferd erzählst (was ich vermute..) solltest du die Karre schnell loswerden. Konsumschulden sind finanzielles Gift. Die ETW sollteste auch abhaken, für ne ETW in guter Lage in einer großen Stadt fehlt dir das Einkommen für ne gute Finanzierung und den Eigenkapitalanteil, den Banken bei deiner Bonität verlangen werden, wirst du nicht decken können.

Antwort
von Nicops4, 65

Geld sparen und dann ein Auto kaufen. Solche Summen bei einem nur durchschnittlichen Verdienst... Wenns nur zu 2% finanziert ist, ist das schon utopisch!

Ist meine persönliche Meinung. Du solltest dir ein günstigeres Auto kaufen und sparen. Dann kanns auch ein dicker sein, weil du keine 400€ raten latzen musst um nicht ganz arm zu werden!

Antwort
von troublemaker200, 11

Typisch, keine Kohle haben aber einen dicken Schlitten fahren. Bloß immer schön den Schein zu wahren vor den Kumpels und Nachbarn, damit das Ansehen der Familie nicht leidet.

Die Wahrheit ist, Du kannst Dir das Auto nicht leisten wenn Du nur 1700 EUR heimbringst aber 700 für die Karre ausgibst.

Verkauf den Schlitten, verabschiede Dich von Ansehen und Gesichtsverlust und kauf Dir BAR einen Golf für kleines Geld.

Vergiss auch die ETW.

Antwort
von Gym80951996, 37

Musst halt wissen was dir wichtiger ist. Ich werde später z.B. Abstriche machen um ein schönes dickes Auto fahren zu können (7er, S-Klasse, A8 usw.), da mir Leistung, Luxus, Platz, Komfort und Fahrspaß sehr wichtig sind im Alltag. Da steigt man wenigstens mit einem Lächeln aus. Und so ein schöner Wagen ist doch auch ganz nett anzuschauen. Mit einem Corsa oder sonstigem unterschichtigen Kleinwagen würde ich keinesfalls glücklich werden. Wenn du also kein richtiger Autonarr bist (der CLA ist ja auch nichts wirklich besonderes), würde ich ihn verkaufen.

Kommentar von GoimgarDE ,

Unterschichtigen Kleinwagen? Als gut verdienender gebe ich dir mal einen Tipp: weißt du was so richtig unterschicht ist? Sich Dinge kaufen die man sich eigentlich nicht leisten kann und sich deswegen toll und edel fühlen. Weißt du was am meisten unterschicht bzw asoziale unterschicht ist? Wenn das Ding ein Auto ist.

Kommentar von Gym80951996 ,

Ich kann mir kaufen was ich will wenn dir das nicht passt ersticke daran 😄 kannst ja dein Leben lang in nem Kleinwagen rumgurken

Kommentar von GoimgarDE ,

Du verstehst nicht was ich sagen will. Ich Gurke nicht mit einem Kleinwagen herum. Der Unterschied ist der: ich kann es mir leisten und muss dafür nicht auf Dinge die wichtiger sind verzichten...

Kommentar von Gym80951996 ,

Das ist ja sehr schön für dich :)

Antwort
von Alopezie, 45

Das Auto ist zu teuer für dich, verkaufe es, es gewinnt nicht an Wert.

Kommentar von Gym80951996 ,

Muss doch jeder selber wissen, was einem wichtig ist. Die einen geben viel für ihr Hobby aus, die anderen für ihr Auto (Bei manchem wird ersteres durch letzteres auch ersetzt.)

Kommentar von Apfel45 ,

Es gewinnt nicht an Wert? :-)) bei welchem Fahrzeug kannst du das heute noch sagen, dass es an Wert gewinnen könnte? Außer beliebte Sammlerstücke? 

Kaum ein Auto gewinnt an Wert! Ein Auto ist eine laufende Geldvernichtungsmaschine, die uns nur mobil macht, mehr aber auch wieder nicht. 

Kommentar von Alopezie ,

@Apfel45,

Habe ich jemals was anderes behauptet? 

Antwort
von Danielh55, 43

Ich kann mich den Anderen nur anschließen. 

Antwort
von greensector, 28

Behalte es! Sonst machst Verlust

Antwort
von GoimgarDE, 50

Naja das was teuer ist wird nicht die Versicherung und der Sprit sondern eben die Raten sein. Ganz ehrlich: Wer fast 40% seines Monatsgehaltes für das Auto ausgiebt hat etwas falsch gemacht. War nen teurer Spaß...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community