Frage von rockandroll14, 52

Was ist besser Kindle oder Tolino, für zu Hause und Strand und viel lesen. Vor allem ist wichtig das es viele Bücher zur Auswahl gibt?

Hi ich möchte mir einen eReader zulegen und weiss aber nicht welchen. Mir ist wichtig das es viele Bücher zur Auswahl gibt und das zumindest eine Beleuchtung integriert ist. Ich hab mich schon ein bisschen eingelesen ich glaube das Tolino besser ist. Ich weiss es aber nicht. Bitte um Rat? 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 26

Die wesentlichen Unterschiede zwischen Tolino und Kindle sind bei diesen Punkten:
1. Shopbindung
2. lesbare Ebook-Formate
3. Nutzung der Onleihe der Stadtbibliotheken (onleihe.net)

Zu 1: Shopbindung
Kindle ist nur ein spezieller Ebook-Reader für Kindle eBooks von Amazon. Außer Amazon kann Kindle NICHTS.
Mit Tolino hat man die freie Wahl, wo man seine eBooks kauft, alle eBook-Shops (Thalia, Weltbild, Hugendubel, ...) - außer Amazon.

Zu 2: lesbare Ebook-Formate
Kindle liest eBooks im speziellen Kindle-Format.
Tolino liest eBooks im allgemein handelsüblichen EPUB-Format.

Zu 3: Nutzung der Onleihe
Mit Tolino kann man die Onleihe der Stadtbibliotheken nutzen, also eBooks kostenlos ausleihen, wenn man einen Bibliotheksausweis hat.
Mit Kindle kann man die Onleihe NICHT nutzen.

Bei den gängigen Büchern der Publikumsverlage sind das Angebot an eBooks und die Preise in beiden Systemen identisch.
Unterschiede im Angebot gibt's bei den Selfpublishing eBooks, also von Hobby-Autoren selbst selbstveröffentliche eBooks.

Ich persönlich würde mir niemals einen Kindle kaufen und mich damit unwiderruflich von Amazon abhängig machen.
Ich hab einen Pocketbook Touch Lux, lese hauptsächlich eBooks aus der Onleihe und wenn ich mir irgendwann mal einen anderen Reader kaufen möchte, z.B. einen Tolino oder Kobo, dann ist alles miteinander kompatibel :-)
Kindle ist nur mit Kindle kompatibel :-(

Antwort
von Roofgirl30, 36

Bei dem Tolino ist der Vorteil, wenn du eine Frage hast oder ein Problem auftritt, was eher selten ist, dann kannst du ins Geschäft gehen und mit den menschen dort reden die dir dann helfen.
Bei Kindle (also Amazon) hängst du ewig in einer Warteschleife.

Antwort
von Tauriela, 29

Ich würde dir einen Tolino raten da ich selbst einen besitze. Man kann sich viele Bücher herunter laden, also in Onlinebibliotheken aber auch Bücher kaufen. Die Tolinos 2 und 3 sind (Spritz) Wasser geschützt man sollte sie dennoch nicht ins Wasser halten. Ich hoffe uch konnte dir helfen LG Tauriela

Antwort
von Saturnknight, 19

Bei ebooks gibt es 2 Welten: Kindle und den Rest (wobei das nicht abwertend gemeint ist, eher im Gegenteil)

Mit einem Kindle kann man nur bei Amazon Bücher runterladen. Andere Shops kann man nicht nutzen.

Umgekehrt: mit dem Tolino kann man verschiedene Shops benutzen - außer Amazon.

Unter dem Strich ist es so: durch die Buchpreisbindung zahlt man für ein  ebook überall den gleichen Preis. Und auch von der Qualität der Reader gibt es jetzt keinen riesigen Unterschied. Deshalb nutze ich keinen Kindle und unterstütze ich lieber kleine ebook-Händler wie Beam e-books, bevor ich einen Riesen und Datensammler wie Amazon noch unterstütze und noch reicher mache.

Außerdem bieten viele Büchereien "Onleihe", dort kann man ebooks kostenlos ausleihen. Mit einem Kindle geht das aber nicht, nur mit Tolino und ähnlichen Geräten.

Allerdings will ich noch erwähnen, daß es noch andere Firmen außer Tolino gibt. Es gibt beispielsweise noch Kobo und (die Firma die ich am besten finde) Pocketbook.

Die Firmen wie Tolino, Pocketbook, etc. nutzen alle das epub Format (was die Kindle Geräte nicht lesen können). Wenn man sich jetzt einen Tolino kauft, und in ein paar Jahren vielleicht ein Pocketbook, dann kann man die ebooks, die man auf dem Tolino gelesen hat auch auf dem Pocketbook lesen ...

Antwort
von groygroy, 21

Der tolino, damit kannst du auch eBooks aus anderen Quellen kinderleicht raufspielen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten