Frage von sicherrer, 47

Was ist besser im Winter Diesel oder benziner?

moin es geht um zwei Autos einen 1999 Passat der mit diesel betreiben wird und einen 5 Golf der mit benzin läuft was ist für den Winter besser was ist verlässlicher  

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TMB6Y, 26

Der Benziner wird durch seinen geringeren Wirkungsgrad und der daraus resultierenden Wärme Entwicklung schneller warm. Desweiteren wie schon erwähnt kann es mit der Vorglühanlage beim Diesel bei extremen minus Temperaturen Probleme geben da er seine Zeit braucht um den verbrennungsraum vorzuheizen was unter Umständen länger dauern kann. Der Diesel ist ein selbstzünder, jedoch passiert dies nur bei vorhandener wärme im Verbrennungsraum. Denn ohne genug wäre keine Verbrennung -> keine Energie -> kein Start möglich...lediglich der Anlasser dreht. Grüße

Antwort
von wollyuno, 34

das ist völlig egal,wenn beide richtig gewartet sind und der akku voll springen beide an.der diesel wäre nur bei extremkälte so ab 30° etwas schlechter dran da er viel mehr kraft zum starten benötigt und die akkus bei kälte nachlassen

Antwort
von RexImperSenatus, 26

Heutzutage gibt es Winterfesten Diesel der bis zu -20 °C nicht ausflockt.

Aber - Dieselmotor wird nicht so schnell warm, besonders nicht  im lahmen Stadtverkehr - wenn du jedoch außerhalbwohnst und gleich Landstraße oder A-Bahn  fährst - kein Ding.

In der City im Berufsverkehr würd ich lieber nen Benziner nehmen - außer - du hast in dem Diesel ne Standheizung drinne !

Kommentar von sicherrer ,

aber sollte man nicht bevor man mit dem Dieselmotor  losfährt den warm laufen lassen im stand oder ist das veraltete

Kommentar von RexImperSenatus ,

Naja - also wenn er lange Stand - und draussen 10-20 miese sind, sollte man den zumindest langsam warmfahren - nicht nur Diesel, alle Motoren !!!!

Andererseits ist die Technik fortgeschritten - früher musste man noch lange ( je nach außentemp ) vorglühen - ich glaube, das gibts nicht mehr.

PS - im Stand - wird ein Diesel nicht sonderlich warm - es sein denn, das Problem wurde durch neuere Techniken z.B. im Kühlkreislauf ersetzt - weis ich aber nicht.

Mal Erfahrungswerte von anderen abwarten - oder googlen !

Antwort
von Kasper997, 26

Komm drauf an wie kalt der Winter ist, aber persönlich würde ich immer Benziner nehmen.

Antwort
von u8ppee, 23

Benziner ist besser, allein schon weils ewig dauert bis beim diesel mal warme luft ausm gebläse kommt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten