Frage von Littlefeet, 29

Was ist besser für Katzen zur Prophylaxe von verschluckten Haaren Malz Paste Katzengras oder Öl ins Futter mischen?

Antwort
von StormCat, 15

Kein Öl ins Futter! Ausser du willst das die Tiere Durchfall bekommen.

Hin und wieder Katzengras oder Paste (nicht jeden Tag und schauen das kein Industriezucker drinnen ist)

Meine Jungs bekommen evtl 2x im Monat Paste, alle 4 Monate mal Gras. Denen geht's klasse und Haarballen die raus müssen kommen auch raus.

Kommentar von KathimitKatze ,

Ups, alle vier Monate Gras ist ein bisschen zu selten. Gras sollte Katzen immer zur Verfügung stehen, damit sie die verschluckten Haare wieder loswerden.

Kommentar von StormCat ,

Das ist ein Thema bei dem die Meinungen aus einander gehen. Die Jungs bringen ihre Haarballen problemlos beim ersten Anlauf heraus. Da sie keine Probleme haben (auf die unser Tierarzt schon hingewiesen hätte) behalten wir das auch so bei ;) 

Antwort
von DeMonty, 17

In den meisten Maltpasten (nicht Malz) ist Zucker enthalten. Sie führt dazu, dass die Haare besser abgeführt werden können.

Katzengras hingegen (oder normales Gras) führt dazu, dass die Haare ausgekotzt werden.

Gras fressen die Katzen von sich aus. Wäre also der natürlichere Weg. Wenn du die Kotzerei nicht haben willst, dann nimmst die Paste.

Kommentar von DeMonty ,

Achso... Mit Prophylaxe hat das nichts zu tun. Verschluckt ist verschluckt. Prophylaktisch würde nur eine Rasur nützen, damit sie keine Haare verschlucken können. 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten