Was ist besser für einen Leopardgecko?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hat beides seine Vor- und Nachteile. Holzterrarien sind günstiger und speichern die Wärme besser, dafür sind Glasterrarien leichter zu reinigen.

Bei einem Leopardgecko ist ein OSB-Terrarium, denke ich, die bessere Varinate, da man durch die besser gespeicherte Wärme einiges an Strom/Energie sparen kann.

Bei Wüstenterrarien würde ich generell immer Holzterrarien empfehlen, bei Tropen- bzw. Feuchtterrarien ganz klar Glas (wegen der höheren Luftfeuchtigkeit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein Holzterarium empfehlen da sie so woll Günstiger sind und auch wärme speichern (das spart energie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz klar Holz... 1.es hält besser die Wärme 2.es ist günstiger 3.das Tier hat mehr Deckung... wenn alle Seiten aus Glas sind kann sich das Tier nicht so gut verstecken und um eine artgerechte Haltung zu ermöglichen müsstest du auch Mindesten 2 Seiten mit Kork verkleiden...

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das spielt keine Rolle. Stelle mir ein OSB-Terrarium leichter vor, um die Steinplatten an den Seiten anzubringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt bei einem Terrarium kein "besser" oder "schlechter" es gibt zwar Vorteile aber schlechter ist keins von beiden. ich habe 1 holz und 1 Terrarium und ich finde beide sehr gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das holsterarium könnte Splittern und die geckos könnten sie sehr verletzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vaenom2505
27.08.2016, 22:33

Ein gescheites OSB-Terrarium Splittert nicht! Zumindest wenn man gescheit damit umgeht! Ich halte seit Jahren Leopardgeckos in einem Holzterrarium und da ist in diese Richtung NIEMALS etwas passiert! Bitte keinen Müll verbreiten! Und bitte auf die Rechtschreibung achten!

0

Was möchtest Du wissen?