Frage von trillatrulla,

Was ist besser für Babys Rücken: Tragetuch oder Babytrage?

also so ein Baby-Björn o.ä.? Ich bin schon eine Weile aus dem Babygeschäft herausgewachsen und jetzt möchten wir einer jungen Mutti einen Wunsch erfüllen. Wer kennt den akruellen Stand der Erkenntnisse? Worauf müssen wir achten?

Antwort von Senny74,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Tücher sind eigentlich besser, da gerade z.B. bei Jungs ein Baby Björn etc. nicht gut für die Hoden ist. Aber wirklich benutzen tut man das eigentlich ja sooooo selten.

Wir haben uns dagegen entschieden.

Antwort von vwkaefi,

Also wir hatten die Wilkinet Babytrage ( http://www.wilkinet.de ) und das ist eine Mischung aus Tragetuch und Babytrage, weil die Trage jedesmal neu gebunden wird wie ein Tragetuch und es eine optimals Spreizhaltung gewährleistet wird. Unsere Hebamme hat dies empfohlen und es gab absolut keine Rückenschmerzen, im gegensatz zu vorher probierten anderen Tragen. Kann ich also nur empfehlen ! Liebe Grüße Evelyn

Antwort von NinaD82,

Ein Tragetuch ist eindeutig besser als eine Trage, vom BabyBjörn wird völlig abgeraten. Auf dieser Seite http://www.tragemaus.de/shop-tragemaus.html gibt es viele Informationen über die verschiedenen Tragetucharten, meine Hebamme hat mir als einfache Variante den Glückskäfer Tragesack empfohlen, war ich sehr zufrieden mit.

Antwort von Olaf68,

Also wir hatten ein Tragetuch und waren begeistert (unsere Tochter auch :) ) - das haben wir bei vielen Gelegenheiten benutzt (Das Binden dauert ungefähr so lange wie den Kinderwagen aus dem Kofferraum holen und ausklappen). Auch abends, wenn sie nicht schlafen wollte, kam sie oft ins Tuch. Eltern & Tochter fanden es gut und hat es genossen. Der große Vorteil vom Tuch ist, daß es immer passend gebunden ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community