Frage von olipol, 79

Was ist besser eine Kontaktlinsen oder Brille?

Hallo, ich trage eine Brille, die ich gerne loswerden möchte und das ohne eine OP, sind Kontaktlinsen besser? Was sind vor und nachteile von Kontaktlinsen, kann man dadurch erblinden? Wie fühlt es sich an Kontaktlinsen zu tragen? Ist es angenehmer als eine Brille? Wenn dreck ins Auge fliegt wie soll man sich dann verhalten? Teilt mir eure Erfahrung mit.

Danke im Voraus

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 29

Hallo olipol
wie bei so vielen Dingen kann man auch bei Deiner Frage nicht pauschal sagen, das oder das ist besser. Tatsache ist jedenfalls, dass man als Brillenträger auch ohne contactlinsen auskommt. Als Linsenträger kommt man aber ohne Brille nicht aus.
Die allerbeste Antwort erhälst Du, wenn Du Deinen Optiker auf dieses Thema ansprichst.
Auf dieser Seite wurden dir schon fast alle Contactlinsenarten vorgestellt, was aber bisher fehlt, sind die sogenannten Ortho-K-Linsen. Das sind Contactlinsen, die man bei Nacht gträgt und dann am Tag weder Contactlinsen noch Brille braucht. Um diese Linsen anpassen zu dürfen, muss der Optiker eine ganz spezielle Ausbildung haben.

kann man dadurch erblinden? 

Man kann wegen Contactlinsen erblinden, allerdings nur dann, wenn man sich Linsen kauft, ohne dass sie von einem/r Fachmann/frau angepaßt wurden.

Antwort
von opa1234, 37

hallo.

also ich habe kontaktlinsen und das erste ist du musst zum optiker und eine eingewoehnung machen dann zum thema nachteile schonmal :mit allergien muss man da vorsichtig sein vorallem wenn die allergie an den auge schlimm ist. Wenn du dreck ins auge bekommst nimmt man die linse raus und saeubert die mit einer spuelung und dann das auge auswaschen und die linse einfach wieder rein. Kontaktlinsen sind am anfang gamz neu im gefuehl aber mit der zeit gewoehnt man sich dran. Die pflege ist das wichtigste also morgens und abends immer so 5minuten zeit nehmen um die zu reinigen.von kontaktlinsen kann.man nicht erblinden aber auch ein nachteil ist man kommt nicht ganz von der brille weg da man kontaklinsen nicht mehr als 12 h taeglich tragen sollte

Antwort
von Fambienne, 22

Du hast ja ganz schön viele Fragen. Ich fange mal mit deiner Hauptfrage an:

Man kann nicht pauschal sagen, dass eine Brille besser ist als Kontaktlinsen bei richtiger Anwendung. Das ist absolute Geschmackssache. Die Kontaktlinsen kosten je nach dem welche man halt monatlich, halbjährlich, etc. und Brillen muss man nur einmalig bezahlen. Die Kontaklinsen kann man jedoch nur maximal acht Stunden tragen.

Nein, man kann bei richtiger Anwendung nicht erblinden. Das ist ein Vorurteil. Wenn man die Kontaktlinsen natürlich mehrere Wochen am Stück im Auge lässt, saugt sich die Kontaktlinse am Auge fest und "verwächst" damit. Deshalb die festgelegte Zeit von acht Stunden.

Ob es angenehm bzw. angenehmer ist Kontaktlinsen zu tragen ist subjektiv. Eine Brille ist nunmal auffällig und Kontaktlinsen sieht man überhaupt nicht. Natürlich muss man sich aber erst an die Linse gewöhnen und am Anfang spürt man sie noch.

Wie du dich in Sondersituationen zu verhalten hast, erklärt dir dein Optiker. Wende dich mit deinem Wunsch an ihn und er wird dir ausführliche Informationen geben können.

Antwort
von Wienerschnitzel, 24

Naja ne Brille kann man halt mal eben auf oder abziehen mit den Kontaktlinsen ist das ne andere Geschichte und außerdem müssen Kontaktlinsen natürlich unter hygienischen Umständen gelagert werden.

Antwort
von 1900minga, 28

Also mir ging es so, dass ich für Sport Kontaktlinsen wollte.
Bekam sie aber nur schwer/gar nicht rein.
Ist unangenehm und sehr gewöhnungsbedürftig

Antwort
von Gurki190, 24

Hey

Jedes auge ist anderes !

Es gibt für:

einen tag, eine woche , monats und Jahreskontacktlinsen ! oder halt die die solange halten bis du dir neue anschaffst !

ich persönlich will kontacktlinsen hab aber keine sei dir nur bewusst das
brillen immer getragen werden können, kontacktlinsen müssen "offizell nach 7 stunden raus " , und sind pflege aufwändiger als ne brille ( spiziall reinigungs zeug und aufbewahrung ...

du brauchst trotzdem ne brille !

kleiner tipp: probiere ab und zu ohne brille mal deinen alttag zu machen und teste selber ob du wirklich damit klar kommst ohne brille rumzurennen denn eine brille macht das Gesicht auch schlanker ;)

Lg

MIimi

Antwort
von DonkeyDerby, 35

Ich habe viele Jahre lang Kontaktlinsen getragen. Natürlich erblindet man davon nicht, sonst würde sie ja kein Mensch mehr tragen. Vorteile sind klar, Nachteil ist natürlich, dass man morgens und abends natürlich die Fummelei hat, man muss auch sehr sorgfältig und sauber mit den Linsen umgehen. Die Pflegemittel sind nicht  unbedingt billig. An das Gefühl muss man sich auch erst gewöhnen, anfangs spürt man den Fremdkörper im Auge doch sehr deutlich. In staubiger Umgebung und bei Wind muss man die Augen schützen, denn das kann dann sehr unangenehm werden, wenn Dreck ins Auge fliegt.

Kommentar von olipol ,

Sind sie dir irgendwie ins Auge gerutscht?

Kommentar von DonkeyDerby ,

Die Linsen? Nein, ich habe sie mir morgens eingesetzt...

Antwort
von SarinaMueller, 11

Brille ist einfach besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community