Frage von sydwaters, 169

Was ist besser eine Katze oder ein Kaninchen?

Als Haustier, es kann aber nur in meinem Zimmer bleiben :\

Antwort
von muschmuschiii, 82

dann schaff dir auf gar keinen Fall eine lebendige Katze an: das wäre Tierquälerei, ihren Radius auf ein Zimmer zu beschränken. Katzen hält man zu zweit oder mit ausgiebigem Freigang außerhalb des Hauses.

Schaff dir lieber eine Plüschkatze an!

Antwort
von Maxipiwi, 68

Beides tolle Tiere, die man nicht miteinander vergleichen kann. 

Eine Katze kannst du nicht in ein Zimmer einsperren. Das funktioniert niemals. 

Es hört sich für mich so an, als wollten deine Eltern nichts damit zu tun haben. Dann ist auch ein Kaninchen keine gute Wahl. Die wollen auch jeden Tag hoppeln. Ein Zimmer ist da einfach zu klein. 

Und wer wird den Tierarzt bezahlen? Jedes Tier muss mal zum Tierarzt. Und sei es nur zum impfen. 

Antwort
von MissRatlos1988, 63

Wenn es auf ein zimmer beschränkt ist, keines von beiden. Die Katze würde sich zu Tode langweilen und Futter und Toilette im zimmer, stell ich mir nicht so prickelnd vor. ...

Und Kaninchen brauchen sehr viel Platz. In einem kleinen Gitter Käfig kannst du das nicht halten, das ist reine Tierquälerei. Selbst bei Auslauf im zimmer. Kaninchen brauchen mehr platz zum austoben.

Ich würde dir einen Hamster oder Mäuse vorschlagen. Da bekommst du einen artgerechten Käfig, der auch ohne Probleme ins zimmer passt. Und raus holen und mit ihnen spielen kannst du mit den Tieren auch. Gerade Mäuse sind sehr anhängliche und liebe Tiere. Sie werden sehr schnell zahm und wirklich zutraulich. Wenn ich zeit dafür hätte, würde ich mir selbst nochmal welche holen.

Denk einfach mal drüber nach und brich keine Entscheidung überm Knie ab. Und Hauptsache ein Haustier, wäre auch nicht richtig.

Kommentar von MissRatlos1988 ,

Ja ich habs gesehen. leider landen immer noch viel zu viele Tiere in Einzelhaft in viel zu kleinen Käfigen. Deswegen hab ich ja mal paar Alternativen vorgeschlagen. wie man in den Kommentaren der Antworten lesen kann, ist der Fragesteller aber gleich eingeschnappt und wird pampig, wenn man nicht seiner Meinung ist. ...

Kommentar von MissRatlos1988 ,

Na wenn er / sie sonst nix besseres zu tun hat. ...

Antwort
von Lilly11Y, 18

Keins der beiden Tiere kannst du nur in deinem Zimmer halten und beide Tierarten brauchen Artgenossen.

Was möglich wäre, z.B. Ein Hamster in einem ausreichend großen Käfig. 

L. G. Lilly

Antwort
von DieKatzeMitHut, 109

Eine Katze kann nicht auf ein einziges Zimmer beschränkt werden, das wäre für dich also gar keine Option.


Doch auch bei einem Kaninchen solltest du dich fragen, ob du genug Zeit und Lust hast dich zu kümmern und auch eventuelle Tierarztkosten bezahlen könntest. Ein Tier ist kein Spielzeug.

Kommentar von SwissDiss15 ,

hör auf diesen kommentar, dem tier zu liebe

Kommentar von Mietzie ,

Und nicht zu vergessen, dass Kaninchen nicht einzeln gehalten werden dürfen. Platzbedarf pro Tier ca. 3 qm. Also bei 2 Tieren, 6 qm

Antwort
von Liquidchild, 72

Wenn es nur in deinem Zimmer bleiben darf wäre ein Kaninchen besser, eine Katze braucht nämlich Platz zum rumlaufen und die wird sicherlich nicht brav in deinem Zimmer bleiben :D 

Kommentar von monara1988 ,

Kaninchen brauchen a.) viel Platz und b.) unbedigt mind. 1 Artgenosse! Daher ist für sydwaters kein Tier die bessere Wahl, zumal er/sie gegen Artgerechte Haltung ist... -.-

Kommentar von Liquidchild ,

Ja klar streitet ja keiner ab :D 

Antwort
von BlackDoor12, 60

ein Kaninchen stinkt und sowas gehört nicht in ein Zimmer, es ist unhygienisch in einen Zimmer zu halten.

Eine Katze muss raus Katzen sind Freigänger die jagen möchten und Mäuse fangen. Sie wollen frei sein sich austoben und auf Bäumen rumklettern.

In der Wohnung kann man keine Katze halten sie würde unglücklich sein und durchdrehen.

Ich selbst habe eine Katze und Sie darf raus wann Sie möchte finde es Tierquälerei eine Katze in der Wohnung zu halten oder möchtest du den ganzen Tag nur in der Wohnung oder in einem Zimmer eingespeert sein?

Kommentar von Maxipiwi ,

Wenn das Kaninchen stinkt, dann nur weil du nicht saubermachst. 

Kommentar von BlackDoor12 ,

ich habe kein Kaninchen aber eine Freundin von mir hatte mal ein Kaninchen und ein Hase bei sich in der Wohnung und es hat gestunken

Kommentar von Maxipiwi ,

Dann schließt du von dem einen Kaninchen auf alle? Was kann das Kaninchen dafür, wenn es im Dreck sitzen muss.?Der Käfig muss saubergehalten werden, dann stinkt auch nichts. Liegt immer am Halter. 

Kommentar von monara1988 ,

Deine Freundin hatte keinen Hasen, sondern 2 Kaninchen (große Kaninchen sind KEINE Hasen^^), und wenn die gestunken haben dann nur weil sie zu faul war das Klo regelmäßig zu reinigen.

Kaninchen an sich stinken garnicht, wenn man sie korrekt hält ;)

Antwort
von meini77, 16

keins von beidem:

- für eine Katze ist ein Zimmer zu wenig

- Kaninchen soll man nicht alleine halten; sie brauchen direkten Kontakt zu ihren Artgenossen. Außerdem benötigen die bei Wohnungshaltung mindestens 2 qm Freilauf pro Tier, und zwar rund um die Uhr.

Antwort
von oki11, 88

KEINES von Beiden wäre dann für Dich möglich.

Eine Katze hat einen enormen Bewegungsdrang und nur in einem Zimmer zu hängen wäre eine echte Qual.

Zumal Du hier nicht vergessen darfst, dass die Katzentoilette und Futter und Wasser in einem Raum wären und auch das mögen Katzen absolut nicht.

Bei einem Kaninchen ist es ebenso!

Ein Kaninchen ist ein Gruppentier, bedeutet es sollten mindestens 2 sein und wenn es sich lediglich auf Dein Zimmer beschränkt, wird wohl auch die Größe des Käfigs nicht ausreichend sein.

Antwort
von BlackDoor12, 17

wie wäre es mit einen Hamster ? Das ist nicht soviel Arbeit und die schlafen die meiste Zeit.

Antwort
von ShadowBroker16, 75

Dann wohl eher Kaninchen. Aber ich mag Katzen mehr

Kommentar von sydwaters ,

hab ich dich gefragt was du magst??

Antwort
von Stefffan7, 73

Dann ganz klar ein kleines Kaninchen.

Kommentar von Margotier ,
Kommentar von Haeschenfan ,

Sorry, wollte den Daumen runter geben!

Antwort
von mysunrise, 64

An Deiner Stelle das Kaninchen, obwohl das im Zimmer viel Dreck macht...

Du solltest dem Tier aber auch die Möglichkeit geben draußen zu sein oder zumindest viel Auslauf in Deinem Zimmer, was allerdings mit Schäden verbunden sein könnte (dreckiger Boden, zerkratzter Boden, angeknabberte Türen, etc.)

Für eine Katze ist ein Raum- ohne Freigang zu klein und die Katze wäre zu lange alleine... Du würdest weder ihr noch Dir einen gefallen damit tun...


Kommentar von monara1988 ,

Schlechte Antwort, da Einzelhaltung bei Kaninchen Tierquälerei ist und man daher nicht weiterempfehlen sollte...

Kommentar von mysunrise ,

aber immer noch besser als eine Katze!

Tierquälerei ist das aber nicht...

Kommentar von HomerSimpson3 ,

doch, das ist Tierquälerei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community