Was ist besser ein guter real Abschluss oder ein nicht so guter Gymnasium abschluss?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eindeutig,die Mehrheit der Personaler bevorzugt einen Guten Realschüler gegenüber einem Hochschulabsolventen,wenn der zu erlendende Beruf einfacher ist,die Bindung an den Betrieb,auch Erziehung noch beinhalten soll,was gerade kleinere Betriebe als wichtig erachten.Mit einem Abitur,schlechter als 3,5 ist dies auch in kaufmännischen Berufen so.Also,bessern und lernen,notfalls über den Fleiss,oder lieber Realschule und rundherum gute Noten.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sagen ein 2er realdurchschnitt ist auch total ok aber bleib am gymmi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Betriebselektriker schon , außerdem sparst du dir 2 Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib auf dem Gymnasium und schau zu daß Du Dich noch ein wenig verbesserst. Zum Elektriker wird das schon reichen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich komme jetzt in die 8 und hatte ein 3.0 Zeugnis

Sehr verwunderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?