Frage von theipodtoucher,

was ist besser ? der wok oder die pfanne

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r theipodtoucher,

bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Klaus vom gutefrage.net-Support

Antwort von wokki,

wok und Pfanne sind zwei völlig verschiedene Pfannen. Wok elektrisch ist das gleiche wie Kochtopf und hat nix mit Wok kochen zu tun!!!.... weil:

Hallo Ein Original Wok hat einen Holzgriff und einen rundem Boden. Es ist ein Kochgeschirr, das durch die, in seinem Ursprungsgebiet (ehemals) herrschende Brennstoffknappheit geprägt wurde. Er wird aus dünnem, sehr gut Wärme leitenden Stahlblech gefertigt. Man kann damit, mit wenig Energie, schnell und mit großer Hitze braten. Die große Hitze erzeugt gerade bei gebratenem Gemüse jene geschmackstypischen Röststoffe, die sich auf keinem anderen Weg erzeugen lassen. Um die Kontrolle zu behalten und den schmalen Grad zum Verbrennen nicht zu überschreiten, muss der Wok dünnwandig sein, so dass die Hitze sofort weg ist, sobald man ihn vom Feuer nimmt. Dieses schnelle Braten bei großer Hitze ist das was einen Original-Wok ausmacht .

Aber auch andere Gar-Methoden lassen sich damit realisieren. Dünsten, pochieren, frittieren, kann man alles mit einem Wok machen. Unsere modernen elektrisch beheizten Kochstellen (Elektro-Ceran und auch Induktion) sind nun denkbar ungeeignet für den Wok. Schon seine runde Form macht die Wärmeübertragung schwierig. Das zweite, noch viel größere Manko ist die limitierte Wärmeleistung. Bei einem normalen Haushaltsherd darf die Stromaufnahme pro Kochstelle 10A nicht überschreiten. Das begrenzt die Heizleistung auf schlappe 2,2 Kilowatt, was für das Kochen mit dem Wok viel zu wenig ist. Ein Guss-Wok umgeht das Leistungsproblem in dem er Wärme speichert. Das ist aber auch nicht das gelbe vom Ei, denn das schnelle Wegnehmen der Hitze geht überhaupt nicht und wenn man mal größere Mengen Bratgut hat, ist es mit der Herrlichkeit schnell vorbei, sobald die gespeicherte Wärmeenergie aufgebraucht ist. Somit sind angebotene große Schüsseln mit dicken Böden oder induktionsgeeignete Edelstahlpfannen, das was sie sind, Schüsseln und Pfannen aber kein Wok.

Wenn man sich die auf dem Markt befindlichen Edel-Wok-Kochtöpfe Teile ansieht, wo Hersteller auch vor 100-200 Euro Preisklassen nicht zurück schrecken, können wir uns nur wundern.

Will man die typischen Wok-Eigenschaften, muss man sich von unserem herkömmlichen Elektroherd verabschieden und sich eine Gaskochstelle zulegen. Doch Vorsicht, inzwischen sind viele Gaskochfelder-Hersteller auf dem Asia-Trend aufgesprungen und verkaufen Gas-Kochfelder mit einem Wok-Brenner. Diese Wokbrenner oder auch Starkbrenner kommen bei weiten nicht an die Heizleistung heran, die man für das richtige wok-ken benötigt.

Auch verschweigen diese Verkäufer ganz beflissentlich, das man für einen Original Wokbrenner auch die passende Abzugshaube benötigt, da beim anbraten mit Öl, herkömmliche Dunstabzugshauben absolut ungeeignet sind und sehr schnell an ihre Leistungsgrenzen kommen.

Je größer der Wok um so bequemer ist das Pfannenrühren, was man aber auch nur dann machen muss, wenn die entsprechende Hitze vorhanden ist. 38-40cm ist eigentlich das Standartmaß, egal ob man für eine oder fünf Personen kochen will.

Anstatt diesen völlig überteuerten Silit Kochtopf der lediglich durch seine Form das Aussehen eines Woks hat, würde ich mir einen großen Kochtopf zulegen, weil erstens billiger und zweitens auch nur ein Topf.

Sorry das ich dir die Illusion von Silit AMC WMF ect. nehmen muss, aber all diese Hersteller haben nichts und überhaupt nichts mit dem Wok gemein, weil es kommt auf das Zusammenspiel von großer Hitze und dünnem Kochgeschirr an. Ein 40 cm Wok kostet ca. 25 Euro und das Teil rostet, wenn man ihn nicht nach dem säubern einölt. Aber mit einem passenden Wokbrenner darunter, kann man wirklich wie der Asiate an der Ecke selber kochen

Antwort von Kuechenjunge,

Der Wok ist eine Pfannenart. Daher kann ich keinen von deinen Vorschlägen wählen!

Hier der Wikipedia Auszug: http://de.wikipedia.org/wiki/Wok

In einer Pfanne kann man viele Dinge machen, die in einem Wok leichter gelingen. Der Wok ist durch seine hoe Form ideal zum Pfannenrühren.

Wird eine Wok und eine Pfanne aus dem gleichen Material gefertigt, kann man beide für das gleiche verwenden. Schwierig wird es nur bei Sachen wie Spiegelei, Bratkartoffeln, Fischfillet, größere Fleischstücke, ... im Wok, da diesem die Bodenfläche für so etwas fehlt.

Antwort von blablablatadt,
ist der wok nicht das ding wo man den berg runter rodel kann

Ist ein Stein besser oder ein Zweig?

Kommentar von theipodtoucher,

der stein stock ist besser um dich zu schlagen sorry ist so xD

nicht erst nehmen

Antwort von kindergarten,
die pfanne ist besser

Mir ist es in der Pfanne lieber, denn ich mag es weich gedünstet

Antwort von daCypher,

Was ist besser, ein Kochtopf oder ein Bierglas?

Es kommt immer drauf an, was du machen willst. Willst du Schnitzel braten? Dann ist die Pfanne besser. Willst du Paela machen? Dann ist der Wok besser.

Antwort von TalaPran,

kommt darauf an, was du mache willst.

Für Gemüse ist der Wok gut. Bei Schnitzel wirst du damit Probleme haben.

Antwort von Crusaider,

Was besser Berg oder Fluss? Diese beiden Kochgeräte haben so gut wie nix miteinander zu tun

Antwort von Geniesserin71,
ist der wok nicht das ding wo man den berg runter rodel kann

Das kommt doch ganz darauf an, was Du bruzeln willst... Wiener Schnitzel im Wok? Das wird eher schwierig... ;-)

Kommentar von theipodtoucher,

lso bei mir hats geklapp xDD

Kommentar von Geniesserin71,

??? Wie groß ist denn Dein Wok??? Oder waren die Schnitzel so klein??? ;-)

Kommentar von theipodtoucher,

keine arnung ich kann nicht koche mama machts

Antwort von Fatekeeper,
der wok ist besser

Der Wok.. für alles.. aber auch nur wenn du ordentlich hitze hast, mit einem normalen herd is die pfanne besser.

Kommentar von theipodtoucher,

also unser hat einen unter setzer

Antwort von Katzenkind88,
der wok ist besser

Damit kann man schonend kochen und einfach besser zu handhaben...ich koche fast alles im Wok...

Antwort von AllesKnower,
der wok ist besser

Ein Wok macht im Grunde nur mit entsprechender Herdplatte Sinn, sieht aber auch ohne irgendwie besser aus !

Antwort von partygirl002,
die pfanne ist besser

pfanne ist viel besser

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community