Frage von MartinTranscend, 74

Was ist besser. Brücke oder Implantat?

Mir fehlt leider ein Zahn. Die Nummer ist 35. sonst habe ich alle Zähne. Nun möchte ich diesen Zahn gerne ersetzen. Meine Zahnärztin hat mir 3 Möglichkeiten vorgeschlagen: 1. Zahnbrücke... Kostet mich ca. 1800 Euro. 2. Zahnimplantat: Kosten ca. 4500 EUro 3. Bewegliche Prothese ca. 850 Euro.

Wie soll ich den Zahn ersetzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MissesVicey, 43

Die Brücke ist eine gute Möglichkeit. Sowas würde ich aber nur tun, wenn die 2 benachbarten Zähne schon voll mit Füllungen und nicht mehr so schön sind. 2 gesunde, gut aussehende Zähne zu überkronen ist ja dann doch schade. Aber dann hast du jahrelamg Ruhe mit der Lücke. Pflege ist natürlich wichtg, damit sich unter den Kronen keine Karies bildet.
Implantat: Gute Lösung. Dazu muss getestet werden, ob dein Kiefer dick und tief genug ist.(Aber da dir ja sonst keine Zähne fehlen, denke ich nicht, dass Knochenschwund bei dir ein Thema ist). Die Pflege ist hier rochtg wichtig, wenn Bakterien sich dort festnageln und das Gewebe um das Implantat befallen, führt sas oft zum Ende. Das blöde an Implantaten: Kosten saumäßig viel und man weiß nie, was daraus wird. Wird es abgestoßen vom Körper und fliegt sofort wieder raus, da es sich eben abstößt, entzündet. Wie lange wird es halten? Natürlich hofft man, dass es 15-20 Jahre hält. Leider gibt es oft Fälle, da wird es nach 2 - 3 Jahren schon locker oder es bildet sich nach Jaaaahren wine dicke Entzündung und es muss entfernt werden. Und den ganzen Spaß darf man dann trotzdem Zahlen.

Antwort
von Goodnight, 45

Ich würde das Implantat wählen. Eine Brücke kostet 2 weitere gesunde Zähne. Der Zahn vor und nach der Lücke wird zu einem Stumpf abgeschliffen um die Brücke zu befestigen. Ist auch eher mühsam zum Putzen.

Antwort
von igel111988, 46

Hallo, also ich würde dkr ein implantat empfehlen, die kosten musst du nicht vollständig allein bezahlen, es übernimmt auch die kasse einen anteil. Dekn eigenanteil beim implantat ist ca. 1500 euro. Viele zahnärzte gehen auch eine ratenzahlung ein. Also ich habe das schon gemacht und ich würde mir eine brücke nur machen, wenn ich weiss das ich anderweitig auch mit ratenzahlung kein implantat leisten könne. Also red mal mit dein zahnarzt. Weil mit einer brücke, machst du dir andere zähne auch kaputt. Lg

Antwort
von Dackodil, 40

Bewegliche Prothese wegen 1 fehlenden Zahn, das geht ja gar nicht.

Für eine Brücke müssen die beiden benachbarten Zähne beschliffen werden, das fände ich extrem schade, gesunde Zähne ab zu schleifen.

Bleibt also das Implantat. Ist natürlich am teuersten.
Falls du dich für das Implantat entscheiden solltest, ist eine 1a Mundhygiene und ~pflege noch wichtiger als vorher, damit das Implantat möglichst lange hält.

Antwort
von tmpllif123, 40

So wie du es dir leisten kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten