Was ist besser Benziner oder Diesel Fahrzeug?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bei geringer jährlicher Laufleistung und häufigen kurzen Strecken ist der Benziner besser.

Bei hoher jährlicher Laufleistung und längeren Strecken ist der Benziner besser.

Grundsätztlich ist der Diesel wirtschaftlicher, da er weniger verbraucht und der Sprit billiger ist. Der Benziner ist aber in der Anschaffung günstiger und kostet weniger Steuer und Versicherung.

Viele Diesel mit Partikelfilter neigen im Kurzstreckenbetrieb zu Ölverdünnung. Das heisst, im Motoröl reichert sich Diesel an und der Ölwechsel muss vorgezogen werden. Das ist gerade bei den teuren aschearmen Ölen nicht gerade toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jogie24
14.10.2016, 12:36

Bei geringer jährlicher Laufleistung und häufigen kurzen Strecken ist der Benziner besser.

Bei hoher jährlicher Laufleistung und längeren Strecken ist der Benziner besser.

Ich gehe mal in der Annahme, du hast hier einen Tippfehler und meintest.

Bei hoher jährlicher Laufleistung und längeren Strecken ist der Diesel besser.

2

Früher hat sich die Anschaffung eines Dieselfahrzeugs noch gelohnt, aber heute nicht mehr.

So sagte man noch vor einigen Jahren, das sie ein Diesel bei einer jährlichen Fahrleistung von 20.000 Kilometern rechnet. Doch mittlerweile ist es so, das sich ein Diesel erst ab einer jährlichen Fahrleistung von 30.000 Kilometern rechnet.

Fraglich ist auch wie lange es noch die Vergünstigung für Dieselkraftstoff gibt. Hier munkelt man auch schon seit einiger Zeit das diese abgeschafft werden soll. Somit wäre dann der Dieselkraftstoff fast so teuer wie Benzin.

Hinzu kommen nun auch die strengeren Umweltauflagen. Viele Städte führen bald die blau Umweltplakette für Dieselfahrzeuge ein. Das Problem hierbei ist, das teilweise selbst aktuelle Neufahrzeuge die Abgasgrenzwerte nicht einhalten können und somit keine blaue Plakette bekämen. Somit droht für viele Diesel in den jeweiligen Städten Fahrverbot.

Von dem her kann man sagen, das der Dieselmotor im PKW-Bereich als Antriebskonzept ausgedient hat. Vom Kauf eines Dieselfahrzeuges kann man also nur abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich geht nichts über Benziner, bin aber auch jemand der sein Auto Hobbymäßig bewegt und nicht dienstlich oder für den Arbeitsweg braucht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Diesel ist wie der Turbobenziner eine wahre Dreckschleuder und beide werden wohl über kurz oder lang aus allen deutschen Innenstädten verbannt werden.

Ebenso ist nicht klar wie lange Diesel noch billiger als Benzin ist und wie sich die Steuern entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Diesel hat einen geringeren Verbrauch und ein höheres Drehmoment bei niederer Drehzahl als ein Benziner und kann deshalb mit niedrigeren Drehzahlen gefahren werden, was sich in höherer Lebensdauer auswirkt. Fahranfängern fällt das Anfahren leichter im Vergleich zum Benziner. Er wird im kalten Winter nicht so schnell warm, weil der Motor weniger Verlustwärme erzeugt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du viel weite strecken fährst kommst mit dem diesel günstiger.kurze ist der benziner vorzuziehen,geringere kosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht pauschal beantworten. Ein Diesel verbraucht weniger, als ein Benziner. Dafür kostet er mehr in der Anschaffung. Unter Kostengesichtspunkten, wird ein Diesel immer interessanter, je mehr du fährst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und täglich grüßt das Murmeltier...

Bitte mit vor und nach Teile

Nicht nur, dass die Frage schon hunderte Male aufgetaucht ist - ich glaube, mich sogar an dieselbe sinnentstellende Rechtschreibung zu erinnern, die nahelegt, dass der Fragende sich mit dem Thema noch lange, lange Zeit nicht praktisch beschäftigen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt davon ab, wie oft, wie viel und was für strecken du fährst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Desto mehr du mit deinem auto fährst desto mehr lohnt sich ein diesel fahrzeug. Wenn du fast nur kurzstrecke fährst und auch in der woche höchstens 100 km dann greif zum benziner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viel lange Strecken fährst würde ich dir ein Diesel empfehlen da der sparsamer ist. Wenn du nur Kurzstrecken fährst ein Benziner.

Benziner klingt schöner, Diesel PS haben mehr Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
14.10.2016, 12:55

käse,ps ist ps

2

Besser in Bezug auf was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesel Sprit billiger -> Versicherung teurer.

Benzin Sprit teurer -> Versicherung billiger.

Ist von Auto zu Auto anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?