was ist besser BAföG oder Harz4?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man hat nur Voraussetzung entweder für das eine oder für das andere. Du kannst dir das also nicht aussuchen.

Ist deine Ausbildung bafögförderfähig, kannst du Bafög bekommen. Wer in einer Vollzeitausbildung ist, der steht dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung, also gibt es auch kein Hartz4.

Für deine Kinder kannst du aber dennoch (auch wenn du Bafög bekommst) noch Hartz4 beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Harz4 ist immer der letzt Topf der beantragt wird. Sprich als erstes wirst du dein Ausbildungsgehalt haben, dann zusätzlich Bafög und evtl Wohngeld beantragen müssen wenn das nicht reicht ergänzend Harz4. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du Bafög erhälst, wird es nicht reichen und daher kannst du es mit Hartz 4 aufstocken. Also machst du so oder so keinerlei Verluste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an womit man besser leben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haraldusch
13.07.2016, 23:49

Wir wollen nicht besser leben, aber noch weniger als Harz4 geht nicht.

0

In welchem Zusammenhang solltest Du bei einer Ausbildung Bafög erhalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haraldusch
14.07.2016, 00:12

Das Amt möchte, das ich BAföG beantrage.

0