Was ist besser an Lüftern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein einzelner "200-er" kann prinzipiell bei gleicher Drehzahl mehr Luftvolumen pro Stunde fördern, als 2 x 140 mm. Natürlich muss dann aber ebenfalls eine entsprechende elektrische Arbeit verrichtet / umgewandelt werden.

Der Haken an der Sache liegt allerdings in der Verbreitung der Formate. 200-er sind im Vergleich zu 120/140-ern fast schon Raritäten und somit auch in Sachen Effizienz und Variablität in der Regel noch nicht so weit entwickelt, wie die kleineren ( Massen- ) Formate. 

200-er sind bislang ( auch ) eher ( selten ) in günstigen Gehäusen zur leisen Grundförderung bei niedrigen Drehzahlen zu finden. Ihre Propeller erfuhren ob der geringen Verbreitung demnach auch noch nicht annähernd DIE Strömungsoptimierung, wie es bei vielen Markenherstellern im 120 / 140-er Segment bereits seit Jahren der Fall ist.

Und so arbeiten 2 gute 120 / 140-er gegen gewissen Strömungswiderstand  durchs Gehäuse oder einen Lamellenkühler durchaus besser und effizienter als ein eher "simpel" konstruierter 200-er.

Denn auch beim Axiallüfter bedeutet Drehzahl nicht nur Fördervolumen, sondern auch Förderdruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 14cm Lüfter, aber sie verbrauchen dann auch mehr Strom, was aber sehr wenig trozdem bleibt und sie verbrauchen mehr Platz. Aber du vergleichst hier auch eine gtx 960 sli mit einer gtx 970...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von queezy
27.11.2015, 21:51

Die 2 Cent im Jahr sind ja wohl irrelevant oder.

0

Hi, 

hängt immer von den Lüftern ab... Es kann auch ein 14er durchaus effizienter sein als ein 20er.

Dir sollte aber auch bewusst sein, dass 14er Lüfter lauter sind als 20er... Von der Effizienz her sind aber bei gleicher Marke und gleichem Modell in 2 unterschiedlichen Größen definitiv die 14er effektiver (siehe Reg1123). Effizienz ist immer eine Sache der Maßstäbe ;-)

Z.B. macht es einen Unterschied, ob diese gegen einen Widerstand kämpfen (z.B. einen Radiator)^^

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AutoITScripter
27.11.2015, 22:23

Wobei ich gerade nochmal nach genauen Luftumwälzwerten gesucht habe... Manch ein 20er Lüfter hat knapp die dreifache Leistung eines einzelnen 14er Lüfter... (selbst bei den guten Marken)


Also, grundsätzlich ist es davon abhängig, was Du genau für Lüfter verwenden möchtest und wie leise Dein System werden soll...

0

Was möchtest Du wissen?