Frage von matakustikusi, 52

Was ist besser als Sims Neuling Sims 3 oder Sims 4?

Antwort
von Yuurie, 25

Sims 4. Da Sims 3 damals unfertig auf den Markt kam, voller Bugs ist (bei mir hängt es sich jetzt z.b. immer nach 1 Stunde auf) und es auch keine Updates mehr dafür gibt, um diese zu beheben (hieße, schön deinstallieren, installieren, dann deinstallieren, installieren....). Zudem Sims 3 auch so viel Speicher frisst (open world), sodass es sich generell gern aufhängt und/oder nur stockt (auch Leute mit guten PCs hatten deswegen häufig in Foren genörgelt).

Daher ist es bei Sims 4 wieder etwas benutzerfreundlicher, auch für nicht so leistungsstarke PCs und Laptops. Bugs gibt es da auch hin und wieder mal, lässt sich aber durch die immer wieder kommenden Updates und durch das Reparieren (über Origin, was bei mir mit Sims 3 nicht funktionierte) wieder beheben.


Kommentar von DiZZi ,

"Zudem Sims 3 auch so viel Speicher frisst (open world), sodass es sich
generell gern aufhängt und/oder nur stockt (auch Leute mit guten PCs
hatten deswegen häufig in Foren genörgelt)."

*Finger heb*

Kommentar von Yuurie ,

Nicht nur du, ich auch! :D

Kommentar von Filoxy ,

Oh ja... Dafür gibts ne Mod. Hab es nach langem Rumprobieren doch sein gelassen. In Sims 4 habe ich schon deutlich mehr Spielstunden angesammelt :3

Kommentar von Yuurie ,

Mit dem nraas mod für sims3 kannst du dir noch mehr bugs einschleusen. Zumindest hatte ich es und war auf Dauer auch keine optimale Lösung. Aber ja, in sims4 habe ich insgesamt auch viel mehr Zeit verbracht. :)

Antwort
von kawaiikashii, 17

Hey du c:

Also ich kam bei Sims 3 mit der Kamerasteuerung persönlich nicht klar und allgemein gefällt mir Sims 4 optisch als auch vom Spiel besser, gibt jedoch ein paar Bugs und mehr Ladescreen. Trotz allem mag ich Sims 4 um einiges mehr und ich würde es immer gegen Sims 3 vorziehen. Ich wurde mit dem 3 Teil hingegen zum 2 nie ganz warm.. der 4 gefällt mir jetzt im großen und ganzen umso besser.

Kommentar von Yuurie ,

Sims4 kommt auch wieder mehr nach Sims2.. Für viele Spieler war sims2 auch besser als 3, habe ich gelesen. wahrscheinlich deswegen. :)

Antwort
von valvaris, 36

Die 3 ist besser.

Die 4 ist voller Bugs und unfertig auf den Markt gerotzt, nur damit schnell Geld rein kommt.

Kommentar von Yuurie ,

War doch bei Sims 3 nicht besser? Da haben sehr viele Leute genörgelt,
dass es auch bei deren Leistungsstarken PCs ständige ruckelte, dass
überall Bugs vorkamen usw. Außerdem gibt es für Sims 3 auch keine
Updates mehr und für Windows 10 ist es sowieso nicht mehr geeignet.

Kommentar von valvaris ,

Trotzdem funktioniert es noch wesentlich besser als die 4...

Kommentar von DiZZi ,

Ich hatte bei Sims 4 bisher nie Bugs oder irgendwelche anderen Probleme.

Sims 3 hingegen läuft auf meinem 4 k  € - Rechner nur unter heftigen Nachladerucklern die auf die dämlich programmierte offene Welt zurück zu führen sind.

Kommentar von valvaris ,

Ich hatte nie Ruckler. ^^ Klar, die offene Welt ist ein Problem, wenn man viele Häuser drin hat, aber die Bugs bei der 4 gehn teilweise schon bei der Beleuchtung los.

Kommentar von Yuurie ,

Ne, bei mir ist es eher andersrum der Fall. Vllt ist dein Betriebssystem zu alt für das Game und kann es nicht verpacken.. bei mir hat Sims 3 immer gesponnen, sei es mit einem älteren Betriebssystem oder mit neueren. Und das kannst du in sämtlichen Foren nachlesen, dass es vielen anderen auch so erging.

Antwort
von Hackbraten01, 35

Ist eigentlich egal, jedoch ist Sims 3 ein wenig übersichtlicher aber stürzt häufig bei Windoof 10 ab

Kommentar von Yuurie ,

Edit: Sorry hab zu der falschen Antwort kommentiert. :)

Kommentar von Hackbraten01 ,

Mit dem ganzen Kompatibilitätsmodus und als Admin ausführen funktioniert es bei W10. Ist auch in gewissen Punkten besser für Einsteiger da Sims 4 teilweise recht verschachtelt ist. Sims 4 ist aber von der Performance und der vor allem der Grafik deutlich besser als Sims 3.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community