Frage von benrath,

Was ist besonders an der Blutgruppe ´´Null negativ`´

Antwort
von Aristella,

Sie kann allen anderen Blutgruppen-Inhabern gegeben werden bei einer Transfusion, verträgt aber nur sich selber und weil sie rezessiv vererbt wird, ist sie eigentlich recht selten.

Kommentar von benrath ,

Meine Eltern haben aber beide nicht null negativ kann das auch von den großeltern kommen?

Kommentar von Aristella ,

Sie müssen nicht 0- haben. Es müssen nur beide - sein, 0 kann auch "versteckt" hinter A oder B sein. Der Rhesusfaktor (das +/-) kann sich hinter nix verstecken. Lies mal nach unter http://de.wikipedia.org/wiki/AB0-System#Vererbung, ist recht verständlich geschrieben finde ich.

Antwort
von Kithara1,

Sie ist mit jeder anderen Blutgruppe kompatibel...

Kommentar von Gartenphilo ,

ausser man überträgt das Plasma...

Antwort
von MoerLii,

Lies hier nach: http://de.wikipedia.org/wiki/Blutgruppe

Antwort
von harryohnetoto,

Verträgt sich mit allen anderen Blutgruppen bei einer Transfusion.

Antwort
von anja87,

du kannst an alle blutgruppen spenden, aber selber nur von blutgruppe"o" eine spende bekommen

Antwort
von lananel,

Gibts nur ganz selten

Kommentar von user2125 ,

stimmt nicht!

Kommentar von Virginia47 ,

DH

Antwort
von Zander1961,
Antwort
von hallo40,

oh das hab ich ah....

Kommentar von benrath ,

Ich auch

Antwort
von MiaFio,

Kann sein das ich mich irre, aber ist das nicht die Blutgruppe, die sich mit allen anderen Blutgruppen verträgt?

Antwort
von GameAlboo,

Ich trage sie in mir :S

Antwort
von mausi4646,

der nevative Resusfaktor, sonst s.o.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten