was ist beim pc kauf wichtig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

dein "homie" hat leider nur begrenzt ahnung. zwar ist es selbstverständlich immer vom einsatzzweck und anspruch an die detailvielfalt abhängig aber pauschal zu behaupten ein i7 sei ein muss ist käse.
der i7 nutzt dir nichts, wenn du ihm eine 750 zur seite stellst. da wäre sogar ein kleiner i3 mit ner 970 sinnvoller, sofern es tatsächlich nur ums zocken geht.
auch die ssd ist bei weitem kein muss. die sorgt nunmal nicht für deutlich mehr fps sondern lediglich dafür, dass du einmalig (!) bei systemstart ein paar wenige sekunden sparst. mit einer klassischen schnellen hdd sowie der nutzung des ruhezustands bist du genauso schnell. einen vorteil hättest du erst dann, wenn die spiele auf der ssd liegen. unter 500gb macht dann aber wieder keinen sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SSD würde ich dir empfehlen. i7 ist zwar schön, aber kein muss. Schau z.B. besser nochmal, dass du eine gute Grafikkarte oder einen besseren Arbeitsspeicher nimmst (je nach Anwendungsgebiet natürlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ssd wäre wünschenswert

i7 ist keine pflicht. i5 reicht zum zocken aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht unbedingt.. Eine SSD schon aber ein i5 würde zum gamen auch reichen.. Ich würde sagen heute wäre eine gtx 970 muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, was du mit dem PC vorhast, für was du ihn verwenden möchtest, das musst du schon näher beschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist beides kein Muss, aber ne SSD ist schon ganz praktisch bei einem Desktop PC. Die CPU muss kein i7 sein. Es gibt zb auch i5s mit mehr GHz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Googel es mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung