Frage von tomto3, 36

Was ist beim Kauf eines gebrauchten Motorrades wichtiger?

Ich habe 2 Motorräder im Auge. Eine Sachs ZZ 125 -Baujahr 1998/ 20.000 km Oder eine Mz 125 -Baujahr 2001/33.700 km

Jetzt die Frage: Lieber eine Maschine die weniger Kilometer aber älter ist, oder eine jüngere mit mehr Kilometern?

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 7

Die Maschinen haben beide das Problem, daß es die Hersteller nicht mehr gibt. Du hast also keine gesicherte Ersatzteilversorgung, kein Händlernetz und keinen Support. 

Wäre für mich ein KO Kriterium für beide.

Antwort
von Lionrider66, 25

Würde keine von beiden kaufen. MZ ist pleite und von daher ist die Ersatzteilversorgung unklar. Und Sachsen ist einfach billiger Chinaschrott. Schau lieber nach bekannten japanischen Herstellern. 

Kommentar von tomto3 ,

die alte Sachs bis 2005 meine ich ist noch kein China schrott

Kommentar von tomto3 ,

bis 2005 in DE gebaut

Kommentar von tomto3 ,

was sind außer Yamaha für dich weitere bekannte japanische hersteller?

Kommentar von Lionrider66 ,

Honda, Kawasaki

Kommentar von tomto3 ,

die Kawasaki kmx sind ja teilweise auch ganz schön alt. kann man die noch kaufen mit Baujahr 1999 z. B.?

Kommentar von Lionrider66 ,

Wenn die gepflegt ist, immer. Meine Kawa ist mittlerweile 35 Jahre alt. Und ne 125er hat man in der Regel nur zwei Jahre 

Kommentar von tomto3 ,

Fahrzeugangebot: Kawasaki KMX 125 !neu gemachter Motor! für 1650 EUR http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=225236247

Kommentar von tomto3 ,

was hältst du von dieser?

Kommentar von Lionrider66 ,

Anschauen lohnt sich.....

Aber nimm jemanden mit Erfahrung mit, da die auch im Gelände geprügelt würde. Muss nix heißen, wenn der Besitzer Ahnung hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community