Was ist bei Veganer ernährung zu beachten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du dich ausgewogen ernährst und auf irgendeine Art und weise B12 supplementierst, ist alles in Ordnung :) viel spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir noch 2 jahre Zeit bis du vegan lebst.
Jetzt kannst du erstmal langsam anfangen: mandel/soja ... milch.
Und halt selber vegan kochen aber bei freunden oder oma tante... vegetarisch essen.
Ist für deinen körper besser da du noch jung bist und für deine famielie ist das unkomplizierter und alles.
Habe ich auch so gemacht.
Und fals deine famielie irgentwann nicht so begeistert von deinem vegan ist mach einfach mal einen bluttest ist auch für dich wichtig da mit 14 vegan echt nicht gut ist.
Mit 20 echt super aber vorher muss mann echt aufpassen.
Also denk nochmal nach ob du nicht lieber erstmal nur 5 tage die woche vegan bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp342
14.02.2016, 10:00

Die Vegane ernährung ist für jede Phase des Lebens geeignet. Sowohl für heranwachsende, wie auch für Schwangere und Säuglinge.

0

Vegane Ernährung ist gesund, solange du alles mit deinem Arzt absprichst. Du brauchst bestimmte Ergänzungsmittel wenn du nicht genügend Vitamine etc aufnimmst. Das kann dir aber nur dein Arzt mit einem Bluttest sagen. :) für Rezepte ist Pinterest sehr gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist bei Veganer ernährung zu beachten?

Problematisch bei Veganer ernährung

Vitamin B12, Eisen, Jod, Zink, Omega-3-Fettsäuren, Calcium und Vitamin B2 Vitamin D und Eiweiss

Prof. Dr. Mathilde Kersting vom Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) in Dortmund

Vegan und gesund geht nicht

Vegan an sich ist ja schon eine Mangelernährung und für GESUNDE Kinder NICHT geeignet. Da grenz schon an Körperverlezung dies bei Mukoviszidose zu tun.

http://www.wochenblatt.com/landleben/nachrichten/vegan-und-gesund-geht-nicht-3737.html

Insbesondere Kindern droht eine Entwicklungsstörung bei einer Unterversorgung. Sie brauchen eine sehr energiedichte Nahrung aufgrund ihres Wachstums und auch einen größeren Prozentanteil Fett an der Energieversorgung als Erwachsene (Leitzmann et al., 2005, S. 134,165)

Bei einer veganen Ernährung stellen außerdem die Energie und Fettaufnahme aufgrund der geringen Energiedichte einer rein pflanzlichen Nahrung, die Versorgung mit Proteinen, Vitamin D,Vitamin B12 und Zink ein Problem dar.(Leitzmann & Keller & Hahn, 2005, S. 30-33)

Die Proteinversorgung kann vor allem im Hinblick auf die niedrige Energieversorgung ein Problem darstellen, da der Körper die Proteine primär zur Deckung des Energiebedarfs nutzen wird, weniger zum Aufbau körpereigener Proteine. (Hahn, 2001, S. 99). Zusätzlich hat pflanzlichesEiweiß eine niedrigere biologische Wertigkeit als tierisches Eiweiß. (Leitzmann, S.
165).

In Hülsenfrüchten ist beispielsweise Methionin die
limitierende Aminosäure und in Mais und Weizen Lysin oder Methionin.
(Koolmann & Röhm, S. 360). Einzeln betrachtet haben Hülsenfrüchte
und Mais eine biologische Wertigkeit von jeweils 71. In Kombination
erhöht sich ihre Wertigkeit auf 99. Gute Kombinationen sind
Hülsenfrüchte mit Getreide bzw. Hülsenfrüchte mit Nüssen/Samen. Ferner
fällt die Digestibilität pflanzlicher Proteine im Vergleich zu
tierischen Proteinen ab. Es ist demnach schwieriger, innerhalb der
DGE-Empfehlungen für die tägliche Proteinaufnahme
zu bleiben. Die komplementären Proteinquellen sollten möglichst während
einer Mahlzeit kombiniert werden, zumindest jedoch innerhalb von 4
Stunden. (Suter, S. 72)

Ballaststoffe können die Bioverfügbarkeit von Proteinen herabsetzen,
indem sie das Stuhlvolumen steigern und die Stuhlfrequenz erhöhen.
Dadurch werden die Proteine vermehrt wieder ausgeschieden. Hülsenfrüchte
können zusätzlich für die Hemmung verschiedener Verdauungsenzyme
verantwortlich sein. (Leitzmann & Hahn, S. 107–108)

Eisen ist sowohl in pflanzlichen als auch in tierischen
Lebensmitteln weit verbreitet. Jedoch kann aufgrund des Eisengehalts
eines Nahrungsmittels noch keine Aussage über die Deckung des
Eisenbedarfs gemacht werden. Denn das hauptsächlich in Pflanzen
vorkommende dreiwertige Eisen hat für den Menschen eine schlechtere
Bioverfügbarkeit als dasjenige aus tierischen Nahrungsmitteln, da es zur
Komplexbildung neigt. So können nur etwa 1,0–10,0% des Eisens aus
Pflanzen absorbiert werden. (Leitzmann, S. 68).

In einer Studie über 21 Jahre vom DKFZ zeigte sich nach 15 Jahren haben Veganer eine erhöhte Sterblichkeit. 90% der Veganer leiden am B12 Mangel. 30% haben eine zu geringe Knochendichte usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist bei Veganer ernährung zu beachten?

Dass vegane Ernährung eine Mangelernährung ist, energieärmer ist, kein B12 liefern kann, schlechte Eisenresorbtionen hat, auf Supplemente angewiesen ist und das es für Kinder wie dich absolut nicht zu empfehlen ist sich dieser Mangelernährung hinzugeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp342
14.02.2016, 14:17

Unbegründet und Falsch, die Vegane Lebensweise ist für jede Phase des Lebens geeignet. Sowohl für Schwangere wie Säuglinge und Kinder. 

Ich würde allerdings acht geben und den Kindern kein Antibiotika verseuchtes Cholesterin haltiges Fleisch geben denn Koronare Herzkrankheiten sind die Häufigste Todesursache überhaupt (ausgelöst durch äußere Faktoren wie Fleischkonsum)

1

Mann sollte immer im Hinterkopf behalten,

dass bei  falsch angegangener  vegaer  Ernährung über Dauer u.U.  mit irreversiblen Schäden neurologischer Art zu rechnen ist !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchgehende Vergabe Ernährung ist nicht gut , erst recht NICHT für ein/e 14 jährige/n. Du wirst Mangelerscheinungen bekommen und dein Körper fehlen Stoffe um verschiedene Merkmale zu entwickeln. Du wirst und brauchst nicht auf mich hören , aber erkundige dich doch lieber mal zuerst bei deinem Hausarzt , der wird dich dann am besten aufklären können .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubdieblub
14.02.2016, 00:00

nein das stimmt so nicht. es KANN pasieren das sie mangelerscheinungen kriegt und Ärzte erzählen zu dem thema oft s****ße 1.arzt bei mir. du bist ja seit halben jahr veggi du hast jetzt schon mangelerscheinungen(hat er ohne bluttest gesagt) 2.Arzt Im vergleich zu vor drei jahren ist der bluttest richtig gut und keine mangelerscheinungen... (dh seit ich veggi bin lebe ich gesünder aber der erste arzt sagt mir ohne bluttest einfach schonmal das ich mangelerscheinungen hab)

0
Kommentar von SechsterAccount
14.02.2016, 00:11

Das kann er auch so gesehen haben zB. An deinen Fingernägeln ( calciummangel) .
Es ist einfach bewiesen ,dass man davon Mangelerscheinungen bekommt , wenn man nicht nachhilft :D . Wirst sehen vorallem Eisen Mangel ;).
Lässt sich natürlich Alles einfach ausgleichen aber ich finde das sowieso übertrieben .

0
Kommentar von Philipp342
14.02.2016, 10:02

Die Folgen des Fleischkonsums sind weit schlimmer. Herzinfarkte in Folge von zu viel Cholesterin. Aber mach dir keine Sorgen das ist ja nur die häufigste Todesursache der Welt

0
Kommentar von SechsterAccount
14.02.2016, 11:31

Ist ja nicht so ,dass Fleisch essen In unserer Evolution steckt. Isst man keine schweinefleisch ist Fleisch an sich auch sehr gesund und mager ;). Klar mittlerweile alles verseuchte aber man würde ohne Beschwerden nur mit Fleisch lange leben können .

0

Also ich finde es unglaublich, was die Leute hier für einen Schwachsinn von sich geben. :'D Kenne genug Leute, die vegan leben, keine Mangelerscheinungen haben und ihre Blutwerte sind besser denn je. Lass dir da nicht reinreden, achte auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung und dann passt das alles. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoSense123
14.02.2016, 00:02

es ist ein Fakt, dass Veganer bestimmte Vitamine fehlen, dass kann ich dir als medizinisch auszubildender und von Professoren der Medizin so mitteilen, ja es gibt Ergänzungsmittel und diese sind in dem Fall auch Notwendigkeit,dennoch wird kein Arzt der Welt jemals sagen man sollte sich vegan oder vegetarisch ernähren, ein mal die Woche Fleisch ist nun mal gesund , und was noch nicht ist kann immer werden auffallen wird es bei Schwangerschaft oder eben wenn.man jung ist, man kann auch Glück haben aber irgendwann kann es auffallen

0
Kommentar von Blubdieblub
14.02.2016, 00:02

ja aber mit 14 ist schon nicht unbedingt das beste alter. Das ist einfach so da kann mann auch nichts anderes sagen!!!

0
Kommentar von AiSalvatore
14.02.2016, 02:02

Kannst mir erzählen was du willst, glaube dennoch den Leuten, die mir schwarz und weiß zeigen können, dass es ihnen an nichts fehlt, sie keine Ergänzungsmittel nehmen müssen, top Blutwerte haben etc pp. Der Mensch braucht kein Fleisch, aber das ist so ne Grundsatzdiskussion, die engstirnige Menschen nicht akzeptieren wollen, weil sie nicht einsehen, dass sie ihr geliebtes Fleisch nicht zum überleben brauchen. :'D

1

Es kann Vitamin B12 Mangel auftreten, weil man dieses Vitamin häufig durch tierisches Fleisch zu sich nimmt. Das muss man dann mit Tabletten ausgleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubdieblub
14.02.2016, 00:01

tofu und pflanzenmilch haben teilweise auch B12

2
Kommentar von Philipp342
14.02.2016, 10:04

Das wird fast einen wie Veganen Produkten beigesetzt weil man ja weiß das es Ihnen sonst fehlt. Zudem kann man auch nicht zu viel Vitamin B zwölf haben wenn man zu viel hat Sch***t man den Rest wieder aus

0