Frage von maintaler, 18

Was ist bei dem Außensensor einer Wetterstation wichtiger, Batterien mit 1,5 Volt oder Akkus mit 1,3 Volt aber 2700 mAh?

Antwort
von ronnyarmin, 2

Batterien haben nur im Leerlauf 1,5V. Bei Belastung sinkt die Spannung schnell auf 1,2V.

Akkus haben 1,2V (nicht 1,3V), die halten die Spannung recht lange. Von daher gibt in der Spannungsversorgung keinen wirklichen Unterschied.

Die Kapazität des Akkus sagt nichts darüber aus, ob er den Strom bereitstellen kann, der benötigt wird. Nun hat der Temperaturfühler eine so geringe Stromaufnahme, dass das keine Rolle spielt.

Die Kapaziät der Batterie ist nicht bekannt, somit kannst du sie sowieso nicht mit den 2700mAh des Akkus vergleichen

Lange Rede, kurzer Sinn: Du kannst Akkus verwenden. Die Selbstentladung, ausser du nimmst eneloops, ist bei denen aber so groß, dass du sie alle paar Monate aufladen musst.

Antwort
von Herb3472, 4

Was willst Du da mit einem Akku? Der Außensensor verbraucht so wenig Strom, dass die Batterien monatelang halten.

Antwort
von DarkSkiller2002, 12

am besten ist, wenn das gerät die spannung bekommt, die es braucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten