Frage von Kaninchenloves, 83

Was ist Auswärts bei Ballett genau?

Hallo, ich tanze nicht aber es interessiert mich einfach. Beim Ballett gibt es ja "das Auswärts".Aber was macht man da ? Oder wie funktioniert das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bbezudemtty, 45

Sagen wir mal du Streckstütz Dein Bei wie beim gehen einfach so nach vorne. Du siehst dass Dass Knie und die Zehen nach oben gerichtet sind oder? Auswärts währe wenn dein Knie nach außen zeigt.( z.b. Beim rechten Knie wenn du dein Bein so drehst dass dein Knie rechts ist und deine Ferse nach links zeigt , dass währe dann auswärts)
Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
Liebe Grüße Betty :)

Kommentar von Kaninchenloves ,

dankeschön!

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 25

Hallo,

"auswärts" bedeutet im Idealfall den Oberschenkel im Hüftgelenk um 90° nach außen drehen zu können. Die Auswärtsdrehung muss immer vom Hüftgelenk aus gehen, niemals vom Knie. Wenn man jedes Bein um 90° nach außen drehen kann, ergibt das, dass beide Knie und Fußspitzen jeweils nach außen zeigen.

Diese Ausdrehung kann man nicht trainieren, sie muss angeboren sein. Das bedeutet, dass die Hüftgelenkspfannen so weit geöffnet sein müssen,  dass das Gelenk diese Bewegung problemlos ausführen kann. Ist die Pfanne zu eng, nützt alles Trainieren nicht, dann wird man nie die 90° Ausdrehung erreichen können. Trainieren lassen sich nur Sehnen, Bänder und Muskeln, die den Beinen dann die nötige Kraft geben.

Alles klar?

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von Kaninchenloves ,

Vielen dank

Antwort
von allie54321, 49

Wenn man z.B. Den Fuß zur Seite streckt dann zeigt die Hacke ja nach unten wenn man das Bein locker lässt. Dass ist einwärts. Wenn man es auswärts halten will dreht man dabei die Hacke so dass sie bei einem gestreckten Bein und Fuß nach vorne zeigt.

Kommentar von Kaninchenloves ,

ok danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community