Frage von FlorianLR, 23

Was ist aus den Sfiss geworden?

Sfiss waren in Finnland gebaute Wagen für den Transport von Blechteilen für den britischen Autohersteller Rover. Die Wagen wurden 1995 gebaut und wurden ab 2005 überflüssig. Die Hälfte der ursprünglichen 101 Wagen würde in Washwood abgestellt. 24 wurden ausgeschlachtet und ins Gebüsch gestellt. Der Rest ab und zu für Verkehre nach Frankreich und Italien verwendet. Die nicht in Washwood abgestellten wurden für die Malmcom Steel GmbH in Schottland verwendet. Von ihnen überlebte keiner, die wurden alle ausgeschlachtet und zu Holzrungenwagen umgebaut. Von den abgestellten überlebten circa 30. 2014 standen diese noch in Washwood, allerdings mit rostigen Rädern , da lange nicht mehr bewegt. Werden die Wägen verschrottet oder umgebaut oder gammeln die weiter vor sich hin?

Antwort
von siggibayr, 10

Du willst jetzt tatsächlich von uns wissen, was der Eigentümer mit seinen abgestellten Wagen vor hat ? Ich glaube, das weiß nur Einer. Alle Anderen können nur mutmaßen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community