Was ist aus den Kindern von Einstein geworden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einstein hatte zwei Söhne ,die aber verstorben sind. Eduard ist bei einem Unfall gestorben,Hans Albert weis ich nicht,wie und wann Er gestorben ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieserl Marić wurde als erstes Kind von Albert Einstein und Mileva Maric 1902 in Novi Sad (damals Österreich-Ungarn) geboren und geheim gehalten. Wahrscheinlich wurde sie zur Adoption freigegeben und verstarb mutmaßlich 1903 an Scharlach.

1904 wurde der erste Sohn Hans Albert in Bern geboren. Er absolvierte ein Technik Studium, arbeitete einige Zeit in Dortmund als Konstrukteur im Stahlbau, als Forschungsingenieur in den Vereinigten Staaten und als Professor für Hydraulik an der Universität von Kalifornien. 1973 starb Hans Albert Einstein an Herzversagen.

Eduard Einstein war der zweite Sohn und wurde 1910 in Zürich geboren. 1930 erkrankte er an Schizophrenie. Er verbrachte einen Großteil seines Erwachsenenlebens in der psychiatrischen Klinik Burghölzli in Zürich, wo er 1965 verstarb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind alle gestorben. Mein Beileid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung