Frage von nono09, 246

Was ist Auror für ein Beruf bei Harry Potter?

Heii es steht ja in den bücher und man sieht es ja auch in den Filmen das Harry Potter gerne Auror werden wollte aber was ist Auror für ein Beruf ist das so eine art Lehrer oder so??

Antwort
von BilboB, 164

Hi Leute,

Ein Auror ist ein "Jäger schwarzer Magier" (so beschreibt es zumindest Charlie Weasley Harry im "Feuerkelch", Kapitel "Wirbel im Ministerium). Um gewöhnliche magische Kleinverbrechen (z.B. Scherzübergrife auf Muggel) kümmern sich die Auroren nicht, sie sind eine Spezialeinheit des Ministeriums die hauptsächlich schwarze Magier, wie Voldemort, jagt. Daneben schützen Auroren aber auch Institutionen wie die Hogwarts-Schule in Band 6 oder Personen, wie Harry in Band 6, vor schwarzmagischen Übergriffen, auch der Zaubereiminister kann sie als Leibwache einsetzen, so zum Beispiel Fudge, als er in Band 5 Dumbledore verhaften will. Damit sind wir auch schon beim Punkt, als Angestellte des Ministeriums können Auroren auch Unschuldige, die das Ministerium für Feinde hält verfolgen, so zum Beispiel Sirius Black verfolgen. Im 7. Band übernimmt Voldemort das Ministerium, die meisten Auroren jagen daher dann Voldemorts Feinde und Muggelstämmige, Dirk Dawlish wird zum Beispiel auf Dirk Cresswell angesetzt. Die Ausbildung der Aurorenbewerber erfolgt, wie Nymphadora Tonks in Band 5 erklärt, durch Auroren selbst (Moody war Tonks Lehrer), am Ende gibt es eine Prüfung (zum Beispiel im Bereich Tarnung), die es zu bestehen gilt. Die Auroren genießen einen geachteten Status, haben eine eigene Zentrale im Ministerium, deren Vorsitzender Rufus Scimgeour, später Kingsley Shacklebolt ist. Einer solchen Spezialeinheit zu dienen, finden natürlich viele junge Zauberer, wie Harry und Ron, toll, oftmals begeben sich Auroren aber in Lebensgefahr, können physische und psychische Schäden davon tragen (siehe Nevilles Eltern, von Bellatrix Lestrange zum Wahnsinn gefoltert/ Mad Eye Moody, das Erlebte veranlasst ihm zu glauben, hinter jeder Ecke lauere schwarze Magie), Auroren in den Büchern sind Scrimgeour, Shacklebolt, Tonks, Moody, Frank Longbottom, Dirk Dawlish und noch ein paar weitere die mir spontan jetzt nicht einfallen.

Danke fürs Lesen ;-)

Antwort
von GeGeTheBest, 129

Du kannst Dir Auroren wie eine spezielle Einheit unserer Polizei vorstelle.

Kommentar von Anonymusnalis ,

NUR VIIIIIIIIEEEL COOLER! ❤

Antwort
von handyman, 104

Ein Auror (Pl. Auroren) ist ein Zauberer, der die dunklen Künste im Auftrag des Zaubereiministeriums bekämpft (beim nächsten Mal lieber Wikipedia bemühen)

Antwort
von potterhead4ever, 135

Ein Auror ist jemand der Todesser bzw rassisten jagt

Antwort
von Marylu2001, 76

Ein Auror ist der 'Typ' der halt Voldemort und dessen Anhänger jagt :)

Antwort
von LunaCharlotte, 59

Das ist jemand wie ein agent 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community