Frage von fleurs,

Was ist an Silikonen in Haarprodukten so schlimm?

Ich höre in letzter Zeit von vielen Leuten dass sie bei Haarprodukten auf Silikone verzichten, aber was ist denn so schlimm an Silikonen?

Antwort von MissSunshine203,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Im Prinzip sind Silikone nicht schädlich. Die Funktionsweise ist, das beim Waschen ein hauchdünner Schutzfilm auf das Haar aufgetragen wird der es glatter, leichter kämmbar und vor allem glänzender macht.

Aber trotzdem sollte man darauf verzichten, weil: Dadurch, dass diese dünne Schicht den Haaren quasi jeden Kontakt nach Außen hin vermindert oder unterbricht, wird in vielen Fällen die Haarstruktur porös, die natürliche Härte und Widerstandsfähigkeit der Schuppenschicht lässt nach. Oft werden die Haare auch trockener. Davon merkt man allerdings nicht viel, weil die Silikonschicht das alles abdeckt. Das Haar glänzt nach wie vor und wirkt gepflegt. Da keine Pflegeprodukte mehr an das Haar heran können ,werden die Haare immer trockener und es kommt vermehrt zu Splissbildung und Haarbruch, bei manchen Haartypen so massiv, dass nicht mal mehr das Silikon all die Schäden überdecken kann.

Zusätzlich kann auch eine Überhäufung von mehreren Silikonschichten übereinander entstehen. Das merkt man an den kraftlos herunter hängenden Haaren, die sich einfach nicht mehr frisieren lassen, weil das Silikon die Haare beschwert.

Ein weiteres Problem mit Silikonen betrifft die Kopfhaut, denn es lagert sich auch dort ab. Das ist auf Dauer selbst für die gesündeste Haut eine sehr starke Belastung. Es führt in vielen Fällen zu einem massiven Schuppenproblem. Daher ist stark anzunehmen dass durch die fehlende Sauerstoffregulierung der Haut, Haarausfall mit Silikonen in Verbindung zu bringen ist. In fast allen Fälle wird durch einen Umstieg auf silikonfreie Produkte auch das Haarausfall - Problem gelöst.

Am Besten sollte man Shampoo's verwenden, die das Haar mit Feuchtigkeit versorgen :)

LG

Antwort von BeautyPaula2012,

Silikone ist keinesfalls schädlich... Es ist sogar gut für die Haare weil es wie schon gesagt, einen Mantel um das Haar legt und somit vor Sonne, Heitzungsluft und Umwelteinflüssen schützt... Das mit diesen , Silikonfreien Shampoos ist totaler schwachsinn .. das ist nur Geldmacherei.. Wenn du mal vergleichst und Dir ein Shampoo mit Silikonen z.B Pantene Pro V oder Dove oder Nivea holt und eines von Alverde oder Syoss wo keine Silikone drin sind, dann wirst du merken das die mit Silikone viel mehr dem Haare Pflege und Feuchtigkeit geben als die ohne Silikone.. Ich habe damit auch schon Erfahrungen gemacht.. man sollte Sich allerdings ein Shampoo kaufen was die Silikone entfernt.. das man dann einmal in 2 Monaten oder so benutzt um rückstände wegzuwachen und dann kann man wieder weiter Silikonhaltige Shampoos benutzen..

Kommentar von FlyingCarpet,

Eigentlich unlogisch, sich zwischendurch die Silikonschicht wieder rauszuwaschen. Und dann wieder drauf, welchen Sinn soll das haben? Nicht silikonhaltige Shampoos sind auch meist günstiger, als die mit Silikon.

Antwort von FlyingCarpet,

Die Haare werden damit ummantelt. Das bedeutet, dass keinerlei Pflege mehr drankommt, bzw. abgleitet. Wie sich das auf die Kopfhaut auswirkt ist auch bedenklich. Die gesplissten Haare werden zusammengeklebt, was reine Selbsttäuschung ist, der Spliss ist noch da und die Haare brechen beim Kämmen oder bei Reibung (z.B. auf der Schulter) einfach ab. Lange Haare züchten geht fast überhaupt nicht. Hier ein interessanter Link dazu, ist auch genau meine Erfahrung: http://www.youtube.com/watch?v=P2HqVHkdZpo Gut helfen diese "100" Bürstenstriche pro Tag um die Kopfhaut anzuregen, Schuppen zu lösen und Talg in die Spitzen zu bringen.

Antwort von katrinka30,

Das Silikon legt sich um Deine Haare. Pflegeprodukte können so nicht mehr einziehen und solltest du vorhaben, Dir die Haare zu färben, hält diese nicht.

Antwort von wolke115,

Ich gaube das macht die haare auf dauer kaputt ...............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten