Frage von SnapTrap, 26

Was ist an einer gleichbleibenden Ernährung so schlimm?

Es wird ja immer gesagt, dass man möglichst "vielfältig" essen soll. Was ist nun so schlimm wenn man immer das gleiche essen würde ( wenn dieses "gleiche" auch ALLE Stoffe, Fette etc. enthält, die der Körper braucht ) ?

M.f.g SnapTrap

Antwort
von Vivibirne, 1

Nichts. Hängt dir irgendwann zum hals raus

Antwort
von CAPTAlN, 8

Die Menge, die du jedes Mal essen müsstest, um alle Nährstoffe abzudecken wäre enorm. Also deckt man zu jeder Mahlzeit einen gewissen Teil ab

Antwort
von Daleduc, 16

...du musst mit einer gewissen Vielseitigkeit essen, um "alle" Stoffe abzudecken...das liegt schon in der Natur der zahlreichen Nährstoffe, dass sie nicht überall vorkommen...

Antwort
von Kirschkerze, 16

 wenn dieses "gleiche" auch ALLE Stoffe, Fette etc. enthält, die der Körper braucht ) ?

Was nicht existent ist. Du hast immer entweder einen Mangel oder einen Überschüss

Kommentar von SnapTrap ,

Also wenn ich angenommen jeden Mittag den gleichen Salat essen würde (Mit Thunfisch, Ei, Mais, Gurken etc. ) würde ich dann einen Überschuss von z.B Eiweiß kriegen? Und wäre das schlimm?

Antwort
von FrageSefi, 17

Es gibt kein Produkt das ALLE benötigten Stoffe braucht.Wenn es eins gebe würde das auf die dauer sehr langweilig sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten