Frage von Vanillasauce, 123

Was ist an diesem Satz (.....)grammatikalisch falsch(Dativ.Genitiv)?

"Angehörige und Politiker gedachten den Opfern"

Danke schonmal im Voraus für eure Antworten ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LolleFee, Community-Experte für Grammatik, Rechtschreibung, Sprache, ..., 62

Angehörige und Politiker gedachten der Opfer. Genitiv statt Dativ.

Antwort
von Centario, 69

der Opfer

Und mache keine Witze, wir wissen doch was du sagen willst


Kommentar von Vanillasauce ,

?????

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 35

Da gehört der Genitiv hin, auch wenn hier jemand in einem polemischen Beitrag seine Privatgrammatik als verbindlich darzustellen versucht.

"Sie gedachten der Opfer."

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

http://www.duden.de/rechtschreibung/gedenken

Der Dativ wird hier nur für die Schweiz angegeben.

Kommentar von Deponentiavogel ,

Und du gibst hier die Privatgrammatik von Duden an. 

Jetzt kann man als vernunftbegabtes Individuum meine Privatmeinung und die Privatmeinung des Dudens miteinander vergleichen und für sich selbst entscheiden, was einem einleuchtender vorkommt.

Es gibt keine amtlich verbindlichen Grammatikregeln. Du versuchst hier – gestützt durch die Autorität, die mit dem Namen Duden mitschwingt –, dem Fragesteller Grammatikregeln als verbindlich zu verkaufen, die dir besonders hochstehend/schön/richtig/was auch immer vorkommen. 

Ich betone in allen meinen Beiträgen, dass die Grammatik beim einzelnen am besten aufgehoben ist. Von dir wissen wir ja, dass du davon ausgehst, dass bestimmte Bevölkerungsschichten grammatikalisch besser sprechen als andere. Du bist also entweder ein Heuchler oder einfach nur ignorant gegenüber anderen Anschauungen.

Kommentar von earnest ,

Deine letzte Bemerkung ist eine Frechheit.

Das ist auch nicht deine erste Entgleisung. 

Deine Darstellung ist auch ansonsten mit Unterstellungen gespickt.

Ich überlasse gern den Lesern das Beurteilen deines Umgangsstils.

Lesern den ich überlasse Urteil das gern auch Privatgrammatik deine über.

(Das war jetzt meine Privatgrammatik.)

Der Leser kann gern deine Privatgrammatik mit der Grammatik vergleichen, die unter Sprachkennern in diesem Fall üblich ist und die auch in dieser Form im Duden steht.

Ich wünsche dir einen entspannten Nachmittag.

Kommentar von Deponentiavogel ,

Ich werte nur die Belege aus, die du auf gutefrage.net verstreust.

Entspannter Abend zurück.

Kommentar von earnest ,

Ja, ich gähne schon, vielen Dank.

;-)

Antwort
von reblaus53, 18

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod . . .

Im Ernst: der Opfer ist richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community