Frage von Aaronstyle22, 11

Was ist an der AfD "Faul" (Details unten)?

Hallo, ich habe mir gerade eine Rede von Dr. Alice Weidel angesehen, auf YouTube. Ich muss sagen, ich finde die AfD hat Potenzial ein Land zu regieren - korrigiert mich wenn ich da falsch liege.

Allerdings habe ich ein gewisses Misstrauen gegen die AfD, denn ich denke, die AfD will im Endeffekt die Hirne der Menschen waschen.

Denkt ihr, die AfD hat wirklich Potenzial ein Land zu regieren oder sind die genauso blöd im Hirn wie die NPD hust Udo Pastörs hust? Und strebt die AfD eine Diktatur an?

MfG

Antwort
von OlliBjoern, 7

Das Misstrauen sehe ich als berechtigt an.

Natürlich hat die AFD ein Parteiprogramm, das als recht harmlos daher kommt. Es ist meiner Ansicht nach nicht extremistisch, lediglich altmodisch in vielerlei Hinsicht (z.B. in der Familienpolitik).

Ein Problem besteht darin, dass Aussagen von manchen AFD Leuten nicht immer zum eigenen Programm passen. Oft macht man es wie Trump: man macht eine knackige Aussage (die rechter ist als das Programm), danach ist aber alles "nicht so gemeint", und man rudert zurück.

An Aussagen kann man aber oft die Haltung einzelner Personen besser erkennen als am Programm. Die Personen reichen von semi-vernünftig bis total komisch (vor allem Björn Höckes völkisches Gerede ist sehr schlimm, meiner Ansicht nach).

Nach der Trennung von Bernd Lucke (dem ich noch ein gewisses politisches Format zugestehen würde) und der Konzentration auf die Ausländer-Thematik sehe ich die Partei (für mich) nicht mehr als wählbar an.

Antwort
von Schnoofy, 5

Die AfD ist eine Gefahr für die Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland.

Es werden Lösungen angeboten, die den einfach strukturierten Mitbürgern an den Stammtischen simpel und plausibel erscheinen.

Tatsächlich widersprechen diese Lösungen aber zumeist der Rechtsordnung der Bundesrepublick Deutschland und würden zur Umsetzung einer Änderung und dami Aufweichung des Grundgesetzes bedürfen.

Die Folgen für die Bevölkerung in Deutschland wären fatal:

Staatlicher Willkür wären Tor und Tür geöffnet.

Ich kann vor den Zielen der AfD, wie sie in deren Parteiprogramm formuliert sind nur warnen.

Kommentar von don2016 ,

@Schnoofy...ich warne gleich mit, aber die Protestwähler, die diesen Haufen AFDioten wählen oder gewählt haben; öffnet eure Augen; ich sagte das schon zigmal...erst warens die Republikaner...sind wech, dann die Piraten fast wech, die AFDioten fast wech, liebe Grüße aus Köln

Antwort
von Schlaubi900, 8

Die AfD hat meiner Meinung nach überhaupt nicht das Potenzial, unser Land zu regieren.

Schau dir einfach nur mal an, welche Leute da jetzt in die Parlamente eingezogen sind. Das sind wirklich Leute, die von nichts eine Ahnung haben. Man muss ja auch nur mal in unsere Nachbarländer schauen: In Großbritannien haben die Brexit-Befürworter das Blaue vom Himmel versprochen! Und als dann tatsächlich der Brexit kam, sind alle diese Populisten zurückgetreten und wollten keine Verantwortung übernehmen. Sie haben sogar gleich am Tag nach der Abstimmung zurückgerudert und zugegeben, dass vieles von dem, was sie behauptet haben, gelogen war.

Schau auch einfach mal bei dieser Doku ab etwa 15:15:

Da sieht man, wie wenig Ahnung die eigentlich haben.


Außerdem sind die Vertreter der AfD nicht nur ziemlich dumm, sondern auch gefährlich. Die AfD ist Teil der sog. "Neuen Rechten". Und damit unterscheidet sich die AfD ganz klar von der NPD! Denn die NPD ist Teil der "Alten Rechten". Die "Neue Rechte" wird aber trotzdem dem Rechtsextremismus zugeordnet. Die "Neue Rechte" spricht anders als die "Alte Rechte" nicht von "Rassen" oder einer "Höherwertigkeit von Rassen", sondern lieber von "angestammten Territorien" oder "Kulturen", die "reingehalten" werden müssten. Deswegen passt nach deren Auffassung auch nicht der Islam nach Deutschland, was aber eindeutig gegen die Religiongsfreiheit aus unserem Grundgesetz verstößt.
Mehr zur Neuen Rechten kannst du z.B. hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Neue\_Rechte

Die AfD wird außerdem ganz maßgeblich aus Russland unterstützt. Russland unterstützt jegliche links- und rechtspopulistische Parteien in Europa, die europafeindlich eingestellt sind. Denn Russland will eine Eurasische Union unter seiner Führung errichten. Dazu ist ihm aber die Europäische Union ein Dorn im Auge, weil diese sehr attraktiv ist und viele Länder Mitglied werden wollen. Also unterstützt er einfach alle europafeindlichen Parteien in der EU, damit die EU gewissermaßen von innen "implodiert" ;) Die Jugendorganisation der AfD hat sich sogar schon ganz offiziell mit der Jungendpartei von Putin zusammengeschlossen. Russland will uns schwächen, damit es selbst stärker wird!

Wenn die AfD bei uns an die Macht käme, hätte das nicht nur gravierende innenpolitische Folgen, sondern vor allem auch erhebliche außenpolitische! Wir würden ganz massiv an Einfluss und Macht verlieren. Insbesondere auch, was unsere Wirtschaft betrifft. Und nur durch unsere Wirtschaft sind wir so ein wohlhabendes Land. Das kann sich ganz schnell ändern!

Antwort
von randomhuman, 1

Ich finde die AfD ist nicht dafür geeignet dieses Land zu führen. Das Grundsatzprogramm ist sehr vage gehalten und die einfachen Lösungsvorschläge z.B. bei den Flüchtlingen lassen sich noch lange nicht so einfach auf die Realität adaptieren. Das ist eine Mogelpackung. Populistisches Gelaber eben. Das hat man beim Brexit gesehen und bei der Präsidentenwahl in Amerika, dass die Populisten nur lügen und ihre Ankündigungen danach relativieren oder sie bestreiten diese jemals gesagt zu haben. Ähnliche läuft es bei der AfD. Ich kann die jedenfalls nicht ernst nehmen und einlullen lass ich mich von denen schon gar nicht. 

Kommentar von don2016 ,

@randomhuman...so isses, wie kann man solchen AFDioten, solchem Trump(eltier) Glauben schenken, gestern hü heute hott, morgen (Zukunft) fott; der Trump is  doch dasselbe, erst das Volk (noch mehr) vorführen - im Wahlkampf - Hillary in den Kanst stecken und jetzt als Sieger, am liebsten mit ihr in den Urlaub fahren, um Politik zu lernen; bei diesen Laberköppen fehlt nur noch der Herr der (Ringe) aus derTürkei, Diktator Erdogan, der Verbrecher...liebe Grüße und gute Nacht

Antwort
von Apfelkind86, 5

Ich muss sagen, ich finde die AfD hat Potenzial ein Land zu regieren - korrigiert mich wenn ich da falsch liege.

Korrektur!

Allerdings habe ich ein gewisses Misstrauen gegen die AfD, denn ich denke, die AfD will im Endeffekt die Hirne der Menschen waschen.

Wie passt das mit der ersten Aussage zusammen?

Die AfD hat wie alle Rechtspopulisten nicht viel mit der Realität gemein und lügt den Menschen die Hucke voll.

Schau dir doch UKIP in England an mit ihrem Brexit oder jetzt Donald Trump.

Bei beiden hat es nichtmal einen Tag (!) gedauert, bis sie einen Großteil ihrer zentralen Wahlversprechen einkassiert haben, bei Trump passiert das momentan täglich. Heutiges gebrochenes Wahlversprechen: Obamacare bleibt doch teilweise bestehen.

Kommentar von randomhuman ,

Seh ich absolut genauso. Es ist lächerlich, wie sich einige Menschen von den Populisten verführen lassen. 

Kommentar von don2016 ,

@Apfelkind86 und @randomhuman...richtig...AFDioten betreiben Gehirnwäsche, anders is das Phänomen nicht zu erklären - das sehe ich auch so -  und für die Protestwähler habe ich auch kein Verständnis...ich kann doch nicht, nur weil ich Protest machen will, den etablierten Parteien zeigen, so ...ich wähle jetzt AFD...nee, das ist der falsche Weg; wenn protestieren, so geht was mehr auf die Straße und befaßt euch mit dem Parteiprogramm der demokratischen Parteien, aber zeitgleich auch mit den Aussagen der Spitzenpolitiker, dann kann ich wählen...aber nicht die AFDioten, nur weil ich Wut im Bauch habe, auf irgendwas...liebe Wähler schaltet mal vor dem Denken und Wählen das Gehirn ein, dann klappt es auch, liebe Grüße und juute Nacht

Antwort
von jassi11233, 5

Ich weiß nicht, ob die gut regieren könnte, aber sie trägt auf jeden Fall schonmal ein paar Grundlagen der Npd. Die Afd ist gegen Ausländer, wie du vielleicht schon weißt. Sie will auch einiges zum schlechten verändern, was ich jetzt aber grade aus dem Stehgreif nicht sagen kann. 
Tipp: Lass dich von den Reden nicht einlullen, egal welche Parteien es sind! Seh dir lieber auf einer seriösen Seite die Vor-und Nachteile an. Denn Reden sind oft zum Überzeugen da und die Redner unterlassen dann die Nachteile oder reden die Nachteile sogar noch schön. 

Antwort
von atzef, 3

Die AfD ist eine rechtsextremistische Partei, die von Sozialneid, Ausländerhass und Rassismus lebt.

Daher haben die auch kein Potential zur Regierungsfähikeit und werden auch weiterhin im eigenen Saft ihres 12-14 %-Ghettos vor sich hinmodern. Insofern habe sie aber auch  kein Potentila zur Diktaturfähikeit. :-)

Kommentar von Sagittarius1989 ,

ich sehe an ihr nicht extremes ich werde sie wählen. 

Kommentar von atzef ,

Damit bringst du dich aber in Widerspruch zum AfD-Bundesvorstand. Der sieht gleich den ganzen saarländischen Landesverband als rechtsxtrem an. Immerhin wollte er ihn daraufhin auflösen. Das Bundesschiedsgericht aber ist dem Bundesvorstand nicht gefolgt und hat der verfügten Auflösung des Landesverbandes widersprochen.

Unterm Strich: Der AfD-Bundesvorstand sieht zumindest Teile seiner eigenen Partei als rechtsextrem an. Im Unterschied und Gegensatz zu dir. Da scheinst du also etwas scheuklappig die Probleme der AfD auszublenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten