Frage von Coolplayerking, 34

Was ist am schädlichsten von diesen Substanzen?

Ey Freunde.. Was denkt ihr, ist am schädlichsten: Cannabis, Alkohol, Ecxtasy (MDMA), Amphetamin (Speed), Nikotin, Kokain, Pilze?

Hängt wohl von der Regelmässigkeit des Konsums ab, der Qualität der Drogen (ob gestreckt oder nicht) aber Leute sagen: Ey wie dumm muss man sein, wenn man sich eine Pille schmeisst oder ne Line Cola zieht hie und da (sagen wir 2 - 3 x im Jahr), aber Raucher sind und sich jedes Wochenende besaufen. Ich komm sowieso auf diese primitive Saufkultur nicht klar, besoffene Menschen sind einfach nur eklig und peinlich. Wieso ist das legal, aber andere Drogen nicht?

Bei mir ist auf jeden Fall so, dass sich kiffen auf mich am schlimmsten von all diesen Drogen auswirkt (deswegen lass ich heute auch die Finger von Gras) und MDMA am angenehmsten ist.

Bevor ihr über mich urteilt, ich sei ein Junkie oder so: Ich treibe regelmässig Sport, achte auf meine Ernährung, trinke wenig Alkohol, kiffe nicht und nehme diese Drogen vlt. 2 - 3 im Jahr zu mir, also chillt euer Leben;)

Also was meint ihr ist am schädlichsten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thefow, 26

Am schädlichsten ist Fernseher zu gucken  ! 

Kommentar von Coolplayerking ,

Hat auf jeden Fall was dran^^

Antwort
von john201050, 22

je nach konsummuster prügeln sich alkohol und kokain um die spitze.

dann kommen pep, tabak, mdma, cannabis, pilze. (in der reihenfolge von schlimm nach "harmlos".) mit teils enormen abständen. ;)

Kommentar von Welux ,

Meine Liste würde ähnlich aussehen, bei Tabak und Speed wäre ich mir nicht sicher, wenn wir über Langzeitschäden reden. 

Aber wie schon gesagt ist das Konsummuster ausschlaggebend. 

Antwort
von kami1a, 9

Nikotin kannst Du da raus nehmen. Ist nicht einmal krebserregend. Andere Stoffe wie Teer sind gefährlich in Zigaretten

Kommentar von Coolplayerking ,

Ja, ich meinte natürlich auch nicht Nikiton, sondern Tabak oder Teer bzw. einfach Zigaretten...

Antwort
von Loonsch, 22

Im Prinzip sind alle Drogen schädlich :D
Es kommt drauf an, MDMA Speed Nikotin und Kokain haben einen sehr hohen Suchtfaktor was eben dazuführt, dass man die Drogen öfter nimmt wodurch dein Körper dann mehr Schaden nimmt.
Klar ist MDMA am angenehmsten, es stößt Dopamin aus was dich in der Regel glücklich macht. Aber wenn du am Wochenende 2-3 Pillen schmeißt und 3 Tage durchfeierst macht dich das psychisch wie körperlich kaputt.

Ich persönlich finde Gras am harmlosesten bzw. unschädlichsten. Und wenns sowieso von der 'Natur gegeben ist' und keine chemischen Spielereien sind hat das für mich was zu heißen.

Kommentar von Kodringer ,

Jede Droge ist chemisch.

Kommentar von kunibertwahllos ,

Unser Körper ist eine Chemische Drogen Fabrik

Antwort
von Gagga, 14

Alkohol und Kokain

Kommt aber auch auf die Qualität/Streckmittel und das Konsummuster drauf an.

Antwort
von dbleoo, 19

Alkohol ist auf Langzeit sehr schädlich. Ecstasy ist aber sehr viel schädlicher wenn man es in kurzen Abständen nimmt. mit SpeeD kannst du in 2 Wochen sterben wenn du es jeden Tag nimmst. bei kokain dauert es länger. Cannabis und Pilze sind so gut wie gesund. also würde ich sagen Speed.

Kommentar von Kodringer ,

Alkohol schädigt den Körper deutlich mehr als MDMA oder Speed, du kannst auch in 2 Tagen sterben wenn du dauersäufst. Das einzig gravierende bei MDMA ist die Neurotoxizität, die allerdings bei Alkohol noch stärker vorhanden ist.

Kommentar von Coolplayerking ,

Wie sieht es denn mit Muskelaufbau bzw. Trainingserfolg aus bei MDMA? Weisst du das?

Alkohol wirkt sich diesbezüglich ja sehr, sehr negativ aus.

Kommentar von Kodringer ,

Keine Ahnung...

Antwort
von Gehoergaeng, 13

So, die Frage lässt sich zwar leicht ergoogeln, aber um dir eine seriöse Studie zu nennen, hier eine Einstufung der Gefährlichkeit von Drogen. Hier siehst du welche Drogen die Konsumenten potentiell am stärksten schädigen und was sie für gesamtgesellschaftliches Gefahrenpotential haben:

http://www.economist.com/blogs/dailychart/2010/11/drugs_cause_most_harm

Antwort
von Kodringer, 11

Ich würde sagen vom Schaden her Alkohol, wobei Kokain eher noch ein höheres Suchtpotenzial hat. Da bei Nikotin, wenn wir mal von Tabak ausgehen, etwa  50% (?) der Konsumenten sterben, ist das auch nicht zu vernachlässigen.

Dann Cannabis, folgend MDMA und am unbedenklichsten Pilze.

Das könnte dir helfen: https://www.google.at/search?q=david+nutt+studie&source=lnms&tbm=isch&am...

Kommentar von Coolplayerking ,

Danke dir:)

Antwort
von FrankyCosentino, 9

Speed, denn es

 kann mehrere Schäden verursachen.

Kommentar von Coolplayerking ,

zum Beispiel?

Kommentar von FrankyCosentino ,

Bin zu faul. Hier hab ich dir was kopiert.

Herzrasen, rasender Puls, Störung des Herzrhythmus, gefährliche Überhitzung, (selten akute Halluzinationen), Bei Überdosierung können neben Zittern, Brechreiz, hoher Temperatur auch Hirnblutungen mit plötzlichen halbseitigen Lähmungen, starke Kopfschmerzen, Bewusstlosigkeit bis zum Herzstillstand auftreten. 

[...]

Die im Rausch erwünschten Wirkungen treten damit vermehrt im nüchternen Zustand auf: Überhöhte Aktivität und eine Verminderung der Kritikfähigkeit. Ebenso sind paranoide Zustände, Schlaganfälle (durch die blutdrucksteigernde Wirkung) und Herzstillstand (bei Konsumenten mit Herzproblemen) möglich.

[...]

Weitere beobachtete körperliche Schäden sind die sogenannten «Speedpickel». Hierbei lagern sich «Abfall»-Kristalle des Rauschmittels unter der der Haut ab. Am gesamten Körper. Bei besonders starkem Konsum kann es durchaus zu einem Magendurchbruch mit tödlichen Folgen kommen.

Bei weiblichen Konsumenten hat die Droge Auswirkungen auf die Menstruation, die unregelmäßig wird oder gar ganz aussetzen kann. Bei ungeborenen Kindern kann der Konsum der Mutter Missbildungen des Ungeborenen (Lippenspalte, Herz-, Wirbelsäulen-, Rückenmarkmissbildung) hervorrufen.

Kommentar von Coolplayerking ,

Thanx. All die in meiner Fragen erwähnten Substanzen habe ich mind. ein Mal in meinem Leben probiert. Mit Speed habe ich schlechte Erfahrungen gemacht (deswegen habe ich es bei einem Mal belassen). Der Abend war zwar hammergeil und ich hab die Party richtig gefeiert, aber hatte am Abend danach immernoch Herzrasen und konnte nicht einschlafen. Aus diesem Grund lasse ich Amphetamin auch sein - für immer.

Kommentar von BigQually ,

Das alles kann Alkohol auch, nur das Alkohol noch mehr schädigen kann.

Die Dosis macht das Gift, sollte die Frage eigentlich klären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community