Was ist am effektivsten zum abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie alt und groß bist du denn? Wenn du nicht gerade sehr klein bist sind knapp 66kg nicht unbedingt zu viel. 

Am effektivsten ist es aber einfach sich gesund und ausgewogen zu ernähren und regelmäßig alle 2 Tage einen Sport zu treiben der einem auch Spaß macht und richtig fordert (am besten aber ne Mischung aus Cardio und Krafttraining). Ich hab allein durchs Fahrradfahren und eine Ernährungsumstellung gut abgenommen und halte mein Gewicht jetzt auch seit 2 Jahren konstant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung umstellen!
Am besten draußen an der frischen Luft 3-4 mal pro Woche joggen!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Auf jeden Fall solltest du wissen, dass der Sport rein gar nichts mit dem abnehmen zutun hat. Es kommt komplett auf die Ernährung an.

Wenn du dich größtenteils von Eiweiß ernährst, dann nimmst du allgemein schnell ab, weil das die Fettverbrennung anregt. :)

Der Sport hilft nur dabei Kalorien zu verbrennen, was aber im allgemeinen nichts mit abnehmen zutun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
24.01.2016, 11:19

Hängt von der Energiebilanz über den Tag ab, aber Eiweiß macht da weniger aus als du denkst :)

Sie will übrigens nicht nur abnehmen, sondern auch gut aussehen, wenn sie sich also eher runter hungert, dann kann ich nur sagen hallo skinny fat und kleine Brüste :D um es mal übertrieben darzustellen. 

0

nach einer Eingewöhnungsphase könntest du sogar jeden Tag den ganzen Körper trainieren und Muskeln aufbauen. Es ist eine Frage des Volumens (Muskelarbeit pro Zeit.. also wie oft du welches Gewicht in einer gewissen Zeit bewegst - da muss du für dich den optimalen Reiz finden). 
Am  effektivsten abnehmen tust du mit einem Ganzkörpertraining 3 mal die Woche, dann vielleicht noch 1-2 mal joggen, was man auch in Kombination mit einem HIIT-Training machen kann. Gerade HIIT eignet sich sehr gut, schau einfach mal in Youtube.
Übrigens 70-80% beim Krafttraining und beim Abnehmen sowieso ist die Ernährung selbst :)

Noch was zu HIIT: sehr gut zum Fettverbrennen, aber du brauchst erstmal Muskulatur, die den Energieverbrauch anhebt, danach ist es auch einfacher abzunehmen, wobei dein Körperfettgehalt während des Muskelaufbaus auch schon etwas sinken kann.
Bitte bedenke auch, dass Muskeln mehr wiegen als Fett, schau also lieber in den Spiegel als auf die Waage, es kann sein dass du am Anfang sogar zunimmst! Davon nicht abschrecken lassen!!
Nach einem 3-4 monatigen GK Training und vielleicht noch einmal die Woche HIIT mit Joggen könntest du dann anfangen mit der Diät. Die sollte nicht länger als 4-5 Wochen gehen, ist sonst zu viel Stress für den Körper.
Gerade in der Zeit viele Ballaststoffe essen (die machen Satt) und auch hier nicht zu wenig Kalorien. Du isst vielleicht 20% weniger Calorien über den Tag als vorher.. 
Kann dir nur raten in Fitnessforen wie Team-Andro zu schauen.

Dort wird man dir auch erklären: Erst aufbauen, dann definieren. 
Du wirst als Mädel ohnehin keine Berge aufbauen, aber es reicht um besser abzunehmen und gestraffteren Körper zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
24.01.2016, 11:16

Zum abnehmen brauchst du eine negative Energiebilanz. Heißt du isst weniger als du verbrauchst, das bitte erst in den letzten Wochen beachten. Vorher ein leichtes Plus oder zumindest auf "Null" kommen. 

0