Frage von MissesCullen, 77

Was ist am besten gegen angst bei spritzen?

P.S bekomme Blutabnahme

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MissesCullen,

Schau mal bitte hier:
Angst Spritzen

Antwort
von tarreh7799, 49

schau nicht hin und zwick dich in deinen oberschenkel, dann wirst du von diesem schmerz abgelenkt und du spürst den stich fast garnicht (:

Kommentar von MissesCullen ,

Danke

Antwort
von pandastic, 32

du hast ja schon gesagt dass wegschauen nicht hilft deswegen frag am besten mal die Schwester ob vl irgendjemand mit dir währenddessen reden kann (also jemand den du mitbringst oder eine andere Schwester) wenn du abgelenkt bist merkst du das nicht bis es schon "zu spät" ist oder konzentriere dich darauf das die angst irrational ist oder frag die Schwestern alle die ich bisher getroffen haben waren sehr nett und helfen dir bestimmt gerne und kennen vl selbst ein paar tipps

Kommentar von MissesCullen ,

Danke. die ixh mitnehme kommt nixht mit rein und die Schwestern reden mit einem. les mal das eine wo sehr viele Kommentare sind und da erfährst du meine Angst und wieseo

Kommentar von pandastic ,

ok habe ich jetzt erst gelesen das ist natürlich scheise doch bei einer Blutentnahme kann so was nicht passieren und wenn dir das nicht hilft weis ich leider auch nicht mehr fällt mir nicht ein bin Blutspender heist ich mach das regelmäßig freiwillig kann mich also schwer in deine lage versetzen... dann hoffe ich mal es wird nicht so schlimm und drück dir die Daumen :)

Kommentar von MissesCullen ,

danke. bei mir darf nur am linken Arm gepickst werden

Antwort
von MEINKACKPC, 33

Hatte  auch mal eine Blutabnahme.

Was man gegen Angst machen kann weiß ich nicht, mir jagen die keine Angst ein^^

Aber ich kann Dir sagen, das es nicht wehtut, es zieht nur ein wenig unangenehm. Du könntest versuchen die Augen zu zu machen damit du es nicht siehtst^^


Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig die Angst nehmen:) Und Viel Erfolg bei der Blutabnahme

Kommentar von MissesCullen ,

Danke

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Angst, 9

Eine Hypnosetherapie würde helfen. Bei einer Spritzenphobie genügt meistens eine einzige Sitzung.

Wann hast Du Deinen Termin zur Blutabnahme?

In welcher Stadt?

Antwort
von Radiorocker12, 14

Vielleicht hilft es dir ja, wenn ich sage, dass dieser schmerz nur für eine milisekunde da ist. Und schmerzen hast du danach ja auch keine.

Antwort
von Anabel01, 32

Ich gucke immer weg und denke an etwas anderes(ablenken). :)

Antwort
von Sup3rn0v4, 53

weggucken

Kommentar von MissesCullen ,

klappt auch nicht bei mir

Antwort
von EmperorWilhelm, 47

Sich oft Spritzen lassen und lernen Schmerz zu tolerieren, sonst hilft da nichts!

Kommentar von MissesCullen ,

wurde früher oft gepickst

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Nicht oft genug wie mir scheint...

Kommentar von MissesCullen ,

ja. gab mal Vorfall mit infosuin

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Aha...

Kommentar von MissesCullen ,

die ist raus gefallen für 24 Stunden und hat immer wieder rein gestochen von alleine

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Das ist natürlich suboptimal. Es heißt übrigens "Infusion"

Kommentar von MissesCullen ,

was heisst suboptimal?

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Das heißt schlecht, oder "nicht gut"

Kommentar von MissesCullen ,

ja. hab Narben davon noch. 2 jahre ist es her

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Wie alt sind sie wenn ich fragen darf?

Kommentar von MissesCullen ,

16

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Ich auch. Dein Wortschatz ist sehr bescgränkt! Ich hätte etwas um die 9 erwartet. Du solltest dir dringend ein wenig extra Bildung zukommen lassen!

Kommentar von MissesCullen ,

Ixh schreibe nicht viel

Kommentar von MissesCullen ,

in einer Woche Freitag die Abnahme von Blut

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Ajo. Du überlebst es...

Kommentar von MissesCullen ,

ja. hab ich immer schon

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Das überrascht mich herzlich wenig...

Kommentar von MissesCullen ,

mal sehen wie es wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten