Frage von Christinaa1993, 86

Was ist alles verboten bzw. illegal auf YouTube hochzuladen?

Antwort
von Doktorelektrik, 6

Frag doch andersrum

und schalte den Kopf zur sicherlich schwierigen Formulierung ein, wenn du nicht ohnehin nur Allerwelts-Antworten erwartest. die meisten Dinge kennst du besser als die Antworten hier sind, meine mitgezählt.

Ich vermisse so auch einen Länderbezug. Es gibt nicht nur nationales Recht... Und selbst die You-Tube-Bedingungen ersetzen kein Grundgesetz.

Und zum Urheberrecht steht hier fast nur Müll drin. Sehr gefährlich also!

Worum geht es wirklich? Um ein Theaterstück mit Dir als Darsteller, und sonst ist keine weitere Person oder Adresse oder sonstwas Persönliches drauf? Eine künstlerische Darstellung, oder geht es darum, etwas anzuprangern, zu veröffentlichen, klar zu stellen,....

Im Zeitalter von Mobbing und Stalking und Urheberechtsverletzungen wird es eng, ganz eng. deshalb eher "umgekehrt" denken und dann ganz konkret fragen. Aber der Hype nach dem Verbotenen könnte dann ausbleiben.

Anhand meiner Hilfsfragen, die dich auch anstacheln sollen, kommst du garantiert der Wahrheit schon mal näher. Und dann kannst du auch gezielt nachfragen, mit Zusatzinfos zu dem, was dich wirklich interessiert dazu - bitte konkret werden.

Du fragst ja auch nicht die community: "sag mir mal einer, was ich in Deutschland darf." Du verstehst, dass du so wenig konkret entweder nur das hörst, was du hören und glauben willst, oder in der Flut der Antworten ertrinkst. Deine Frage kann dir nicht mal ein Jurist 100% beantworten, auch dann nicht, wenn sie konkret wird. Letztlich trägst du immer die Verantwortung für dein Tun, daher meine provokanten Einlassungen mit der Bitte, zu prüfen, was du wie erreichen willst.

Erinnere dich als Beispiel meiner Skepsis zu den Antworten hier an den politischen Beitrag eines Satirikers zu Herrn Erdogan und der öffentlichen Wellen daraus!  Also was möchtest du hochladen? So was Brisantes? Doch wohl kaum, oder? Der "Beitrag" hat eine ganze Staatskrise heraufbeschworen, ging es genau darum, das zu erreichen?

Solltest du wirklich nur Gutes tun wollen, dann frag noch mal ganz konkret hier. Man wird dir dann gern weiter helfen wollen. So bleibt zumindest bei mir ein ganz übler Nachgeschmack bei der Frage, auch wenn sie nur gut gemeint war - warum glaube ich das nur nicht?

Wenn die Frage Ernst gemeint war, meine Gegenfrage: würde der Beitrag, den Hochzuladen es geht, in der Kirche stören können? Wenn nein, wird es wohl eher unkritisch sein.

Zum Erwachsensein gehört auch, Verantwortung zu tragen. Das kann sehr unbequem werden, wenn man sich geirrt hat, oder gar wußte, dass etwas falsch war. Da hilft auch die beste Antwort nicht wirklich.

Was ist bei Dir zu Hause deinen Besuchern von Dir alles verboten? Merkst du, wie viel zu allgemein du fragst? Das fängt bei "Verprügeln" an und hört bei "Stehlen" auf. Allein das alles dürftest du auch erst gar nicht gefilmt hochladen.... QED

Antwort
von musikuss78, 13

Alle Werke, an denen Du nicht mindestens die adäquaten Nutzungsrechte erworben hast (also den Urheber gefragt hast, ob das das Werk geschäftsmäßig und weltweit online stellen darfst), sind auf YouTube nicht erlaubt und werden i.d.R. von der Plattform auch wieder entfernt (soweit technisch möglich).

Besonders sicher bist Du vor allen Dingen dann, wenn Du nur eigene Werke, bei denen Du dann natürlich selbst Urheber bist, hochlädst.

Hinzu kommen noch alle Werke (egal welcher Urheber), die rechtswidrige Inhalte enthalten, also z.B. Beleidigungen, üble Nachrede, Zugänglichmachung von illegaler Software, Verbreitung verfassungswidriger Inhalte usw.

Auch auf die Persönlichkeitsrechte anderer sowie das »Recht am eigenen Bild« nach KunstUrhG solltest Du achten.

Da die Plattform auch von Minderjährigen genutzt werden kann und YouTube keine Altersbeschränkung ab 18 nutzt, sind natürlich auch alle Inhalte, die nicht dem Jugendschutz entsprechen, illegal.

Antwort
von Gummileder, 58

Es ist NICHT verboten Inhalte hoch zu laden, von denen du der Urheber bist. Alles andere ist nicht zulässig.

Außer du hast ein Recht auf Nutzung und Verwertung vom Urheber bekommen.

Antwort
von SISTSYBO07, 68

pornografische unzensierte Inhalte, urheberrechtlich geschützte dinge

Antwort
von GrasshopperFK, 74

alles was urheberrechtlich Geschützt ist :)

Kommentar von Gummileder ,

Urheber rechtlich geschützt ist wohl alles. Bei den eigenen generierten Werken liegt das Urheberrecht bei einem selbst.

Ansonsten kann man ein Recht auf Nutzung und Verwertung vom Urheber bekommen. 

Kommentar von Kickflip99 ,

Wenn man etwas urheberrechtlich geschütztes hochlädt bekommt man gesagt ob es ok ist oder nicht. Es ist NICHT generell verboten.

Antwort
von Spezialwidde, 58

Wieso liest nicht einfach in deb AGBs nach?

Antwort
von finn1123, 21

Sexuelle Handlungen mit Minderjährigen, illegales und urheberrechtlich Geschützes.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 47

Lies die Bestimmungen auf Youtube ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community