Frage von michael2603, 36

was ist aktuell in der Türkei los?

Hallo Leute,

kann mir jemand erklären was in der Türkei los ist ? Verstehe das aus den Medien nicht ganz so gut. Was ich mitgekrigt habe ist:

Erdogan ist gegen Kurden, Er versucht die Kurden zu unterdrücken. Die HDP Chefs wurden festgenommen.

Demo am Brandenburger Tor dann:

mehrere Hundert Menschen am Tor. Sie forderten Freiheit für Abgeordnete der kurdischen Oppositionspartei HDP.

Bitte um eine ausführliche Erklärung. Bitte nur von Leute die sich auskennen. Und keine selbstentstandene Theorien.

Antwort
von FragenVonLeo, 18

Es gab einen Putsch, ob dieser von Erdogan angeordnet wurde um Gülen etwas anzuhängen oder wirklich "echt" war weis niemand. Erdogan hat den Notstand ausgerufen,

(falls du nicht weist was das war, Hitler hat den Reichstag angezündet und Kommunisten daran Schuld gemacht um den Notstand auszurufen - und hatte dann alleinige Kontrolle über das land)

und viele Leute aus Ämtern entlassen, von denen er meinte es seien Gülen anhänger, also Putsch unterstützer.

Gleichzeitig beteiligte er sich an dem Krieg in Syrien und hat dabei angeblich auch Kurden bombardiert.

Die HDP, auch "Halkların Demokratik Partisi" ist eine linke Partei die sich für Minderheitsrechte Einsetzt, besonders für die Rechte der Kurden.

"Satuzungsziel ist es, eine demokratische Volksherrschaft zu errichten und den Menschen ein würdiges Leben ohne Repression, Ausbeutung und
Diskriminierung zu ermöglichen."

Erdogan scheint sie als Gegner oder Bedrohung zu sehen und lässt sie festnehmen.

Antwort
von Systemoverlord, 28

Dieser Präsident möchte die Demokratie untergraben und diese gesellschaftliche Staatsform umwandeln. Dies kann er nur machen, indem er den Ausnahmezustand verhängt. Dadurch hat er das Recht als Einziger darüber entscheiden zu können, ohne das Parlament mitentscheiden zu lassen. Diese potentiellen Mitentscheider stellen eine Gefahr für sein Vorhaben und er lässt sie festnehmen und einsperren. Er hat somit die alleinige Macht und kann tun und lassen, was er möchte.
Er braucht keinen mehr um was zu fragen, wenn er irgendwas ändern möchte und braucht auch keine Abstimmung darüber. Er kann herrschen, so wie ER möchte.

Wir hatten in der Geschichte schon ein paar Größenwahnsinnige, die das Gleiche taten. Was dabei rauskam, ist jedem bewusst. Gemeingefährlich !

Antwort
von Tommy212, 17

Kurz zur Lage der festgenommenen HDP- Abgeordneten.

Die Abgeordneten haben eine Einladung vom Gericht bekommen, weil sie beschuldigt werden "Terror Propaganda" zu betreiben. Sie sind aber nicht zum Termin erschienen und haben mit einem Brief dem Gericht mitgeteilt, dass sie sich nicht blicken lassen werden, egal wie oft sie eingeladen werden. (Auch öffentlich gab Selahattin Demirtaş dies bekannt.)

Nach deutschem Recht werden dann auch Haftbefehle erlassen, um das Erscheinen vor Gericht zu erzwingen.

In Deutschland werden sogar zivilrechtlich Haftbefehle erlassen, wenn einer die eidesstattliche Versicherung ( Vermögensauskunft) nicht abgibt.

Kommentar von 1988Ritter ,

Das stimmt nicht. In Deutschland besitzt ein Abgeordneter Immunität.

Antwort
von 1988Ritter, 8

Kurz gesagt....Erdogan dreht am Rad.

Er träumt von einem osmanischen Großreich und er als Sultan an der Spitze.

Alles was ihm dabei innenpolitisch im Weg steht wird ausgeräumt. Dazu gehören insbesondere die Kurden, da diese Autonomie verlangen, und dies mit dem Fernziel, irgendwann einen eigenen kurdischen Staat zu gründen.

Gleichzeitig behauptet er Gebietsansprüche im Irak und in Syrien, weshalb die türkische Armee auch schon in diesen Ländern agiert.

Zusätzlich verneint er seit kurzem den Völkerrechtsvertrag von 1923 bezüglich der Grenzen zwischen Griechenland und der Türkei. Er will sich griechische Inseln vor der türkischen Küste einverleiben. Dazu gehören Lesbos, Rhodos, Kos usw..

Der Krieg im vorderen Orient hat also jetzt erst begonnen. Erdogan wird diesen noch verschlimmern, und dabei auch europäische Grenzen in Griechenland angreifen.

Deutschland wäre gut beraten, wenn die in der Türkei befindlichen deutschen Soldaten auf griechische Inseln verlagert würden.

Antwort
von pritsche05, 8

Tja, die Diktatur nimmt form an.

Antwort
von ela64tr, 12

1. erdoğan ist nicht gegen kurden.

2. kurden werden in der türkei nicht unterdrückt.

3. die hdp arbeitet mit der PKK zusammen. es wurde zeit das diese terroristen festgenommen werden.

Pkk=terrororganisation, welche schon hunderte anschläge in der türkei verübt hat

Erdoğan versucht nur die Terroristen im Land auszuschalten. so ist es und nicht anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten