Was ist 1844 passiert?(schlesischer Weberaufstand )?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In dieser Zeit wurde die Maschine erfunden, die den Stoff maschinell gewebt hatte. Die Auftraggeber drückten die Bezahlung an die manuell herstellenden Weber auf die Höhe der maschinell hergestellten. Also deutlich weniger.
Daraufhin sahen sich die Weber genötigt, auf die Barrikaden zu gehen und die Fabriken zu zerstören. (Weberaufstand)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir sehr gerne helfen aber da müsste ich erst googlen gehen, ich glaube das kannst du sicher auch.

Dann kannst du gleich selber lesen und prägst dir alles besser ein und kannst dir die wichtigsten Punkt gleich rausschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dadurch ,dass es durch die Endung der Dampfmaschine möglich war Webstühl damit maschinell anzutreiben ,führten die Insustriellen Textilien zu einem Preisverfall, wo die Weber mit ihrer Handarbeit nicht mithalten konnten und ihre Familien nicht mehr ernähren konnten, dagegen prodestierten sie ,aber statt darauf einzugehen schickte Preußen Militär ,dadurch kam es zu einem blutigen Aufstand welchen die Armee brutal niederschlug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?