Frage von Yazheng, 202

was ist δ-bindung?

Ich habe noch nie von einer δ-bindung gehört, kann jemand mir erklären was das ist? danke

Antwort
von Kirutaukaya, 202

Sigma-Bindung: Keine Knotenebene in der Kernverbindungsachse
Pi-Bindung: Eine Knotenebene in der Kernverbindungsachse
Delta-Bindung: Zwei Knotenebenen in der Kernverbindungsachse, senkrecht aufeinander;
Ist schlecht zu zeichnen, es überlappen die 4 Orbitallappen zweier d-Orbitale.
So erklärt man Vierfachbindungen.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Zu ergänzen wäre, dass die Benennung analog erfolgt, einer Übersetzung Lateinisch -> Griechisch:

  • s-Orbitale (kugelförmig) -> σ-Bindung (rotationssymmetrisch)
  • p-Orbilate (hantelförmig) -> π-Bindungen (eine Knotenebene)
  • d-Orbitale (kreuzförmig) -> δ-Bindungen (zwei Knotenebenen)

Und dass δ-Bindungen eher selten sind, oder Thema für Fortgeschrittene, also Studium, und da wohl nicht Erstsemesterstoff.

Kommentar von willi55 ,

Die "Vierfachbindung" ist aber sicher ein Lapsus, denn es handelt sich nur um eine Bindung, auch wenn es vier Überlappungen geben kann, genau so wie die Pi-Bindung, die auch nur eine bindung darstellt.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Atome binden sich aber lieber (und effektiver) über σ-Bindungen, danach über π-Bindungen.
Eine δ-Bindung wird nur dann eingegangen, wenn die σ- und π-Bindungen schon "besetzt" sind.
Also ab der 4. Bindung.

Und Lesen bildet!
Kirutaukaya schrieb nicht, dass eine δ-Bindung eine Vierfachbindung ist, sondern dass man sie damit erklärt.

Antwort
von ThomasJNewton, 124

So langsam bekomme ich ein schlechtes Gewissen, dass ich mehr DaumenHoch für den Kommentar bekomme als Kirutaukaya für seine Antwort.
So wollte ich das nicht.

Und immerhin ebnet mein Geblubber den Weg zu hilfreichsten Antwort.
Gruß an die Programiierer!

Kommentar von prohaska2 ,

Ätsch, ich hab' noch einen draufgesetzt.

Kommentar von Kirutaukaya ,

Ach Daumen, Bewertungen usw sind doch egal :)
Will nur helfen, zudem dein Kommentar verständlicher für Leute sind die kein Wissen in diesem Gebiet haben :)

Kommentar von ThomasJNewton ,

Klar, der einzelne Daumen ist egal.

Aber so ganz ohne Rückmeldung hätte ich nicht das Maß an Freude, die den kleinen Frust dann und wann mehr als ausgleicht.

Und auch das Wissen und das Verständnis an sich ist eine Freude. Und befreit nicht ganz von niedrigen menschlichen Instinkten wie der Eitelkeit.

Antwort
von willi55, 181

eine einfache Elektronenpaarbindung nennt man Sigma-Bindung.

Das griechische kleine s (sigma) zeigt bildhaft eine rotationssymmetrische Form, wie es die Elektronenpaarbindung auch hat, wenn man sie Quer durchscheiden würde.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Dir ist aber schon klar, dass die griechischen Buchstaben eher analog den lateinischen gewählt wurden?
Siehe meinen älteren Kommentar.

Und die s- und d-Orbitale wurden nach Eigenschaften der Spektren benannt. Damals, als wir noch einen Kaiser hatten ;-)
M.W. kommt "s" von "sharp" und "d" von "diffuse". Bei "p" und "f" muss ich passen.

P.S. Auch auf einer Eselsbrücke kann man sehr einsam sein, wenn keiner folgt.

P.P.S. Die Reihenfolge der Komplexität ist ja SPD. Das ist auch der Name einer zu Kaisers Zeiten verbotenen Partei. Ich könnte mich näher dazu äußern, wäre das nicht Bestandteil des Weihnachtsgeschäfts 2017, des Verschwörungsbaukastens. Bin noch im Krautfanding, daran sieht man schon, dass Doitsche dahinter stecken.

Kommentar von willi55 ,

f: fundamental.

s, p, d, f sind aber nur Orbitale und keine Bindungen.

Im Rückwärtsgang findet sich noch eine liberale Partei. Ich hoffe, die zerstört nicht dein Projekt "Wie wärde isch Millonär".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten