Frage von Angelhearty, 100

Was isst man vor dem Joggen?

Hallo, ich möchte gerne morgens joggen gehen aber ich kann nicht mit leeren Magen joggen, da ich sonst keine Kraft habe, weil ich abends meistens gegen 4 Uhr schon esse..habt ihr Tipps, was ich am besten esse könnte? Bin vegetarierin:)

Antwort
von Vivibirne, 26

Bananen
Magerquark
Buttermilch
Ayran
Haferflocken mit buttermilch oder milch dazu ne hand voll nüsse und zwei bananen
Oder nen shake machen :
Bananen,  milch und Haferflocken dazu evtl noch nen schuss honig

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraft, Medizin, joggen, ..., 33

Hallo Angel! Gutes Thema, da wird viel falsch gemacht. In den 2 Stunden vor dem Joggen keine normale Mahlzeit. Ein Salat, eine Banane, ein Rigel oder etwas Traubenzucker sind erlaubt. Die Verdauung braucht viel Energie - fehlt beim Laufen. Kann in seltenen Fällen sogar gefährlich werden. Vor einem Krafttraining ist z. B. diese "Schonfrist " kürzer.

Ich wünsche Dir ein erholsames und frohes Weihnachtsfest. Mögen alle Deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.

Antwort
von VeganFitness, 18

Eine halbe oder eine ganze Banane mit einem Glas Wasser langt bei mir meistens aus. Das Fruchtzucker in der Banane geht relativ schnell ins Blut und pusht ein wenig auf.

Langkettige Kohlenhydrate, wie zum Beispiel in Kartoffeln und Vollkorngetreide (Nudel, Reis, Buchweizen,...) sättigen sehr lange. Wenn man sowas als letzte Mahlzeit am Tag davor isst, hilft es vielleicht, damit man am Morgen nicht ganz so einen großen Hunger bekommt.

Kommentar von VeganFitness ,

Ah ja, reif (schwarze Punkte auf der Schale) sollte die Banane sein...

Antwort
von Tattilein35, 45

Müsli mit yogurt und Früchten darin dazu 1-2gläser Wasser das wird dich fit halten und ist auch SEHR GESUND !😊☺

Antwort
von KenanNexus, 48

Hallo! 

du kannst nudeln essen du brauchst magnesium und kohlenhydrate wenn du joggst das ist sehr wichtig

 Alles Gute.

Kommentar von Angelhearty ,

Ich esse aber nicht morgens früh schon nudeln😂

Kommentar von KenanNexus ,

hm ein moment ich schicke dir mal link was man essen sollte vor dem joggen morgens       madame

Kommentar von Idoubtuaresmart ,

Haha

Kommentar von KenanNexus ,

Fazit

In den Tagen vor einem Wettkampf und direkt vor dem Laufen können Sportler ihre Laufleistung durch Änderungen ihrer Ernährung verbessern Während komplexe Kohlenhydrate grundsätzlich empfehlenswert sind, sollten sie direkt vor dem Laufen gemieden werden, um Magen-Darm-Problemen vorzubeugen

Empfehlenswerte Lebensmittel vor einem Laufwettkampf sind Bananen und zarte Haferflocken, sowie Weißbrot oder Toastbrot mit wenig Butter und Marmelade. 

Die letzte Mahlzeit sollte drei bis vier Stunden vor einem langen Lauf eingenommen werden; die Flüssigkeitsaufnahme sollte spätestens eineinhalb Stunden zuvor abgeschlossen sein.

 

Kommentar von KenanNexus ,

so bitteschön 

Kommentar von Naginata ,

ist großer Mumpitz! 

Antwort
von HowRuck, 44

Müsliriregel und dann freut man sich danach aufs essen undbläuft gleich doppelt so schnell ;R

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community