Frage von freakyboy170, 13

Was is historisch und was ist kritisch bei einer historisch-kritischen Exegese?

Brauche das für eine morgige Klausur

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 8

historisch - geschichtliche Betrachtungsweise

kritisch - sachliche, nicht theologische Betrachtungsweise

Exegese - Auslegung, Interpretation.

Es ist zB ein Unterschied, ob man die Bibel rein aus der theologischen Sicht eines Gläubigen sieht, oder ob man den Text anhand geschichtlicher Daten und rationaler Fakten auslegt.

Kommentar von vonGizycki ,

Historisch - kritisch in dieser Zusammenstellung wäre dann demnach wissenschaftliche Fakten dem Glauben gegenüber zu stellen und die Ergebnisse dann zu bewerten.

Wenn Fakten sprechen, die wissenschaftlich erwiesen sind, dann kann es nur Kritik am christlichen Glauben und der theologischen Auslegung der Bibel geben. Es hat sich gezeigt, das im Laufe der vielen Jahrhunderte bzw. der fast 2000 Jahre, sich der Glaube derart verzerrend verselbständigt hat, das er von der Wahrheit bzw. von den historisch wissenschaftlichen Fakten weit entfernt ist. Die Wahrheit in diesem Sinne führt den christlichen Glauben, selbst in der heutigen Ausformung, ad absurdum.

Bekannt ist die wissenschaftliche Arbeit, sogar im Auftrag der Kirche, durch  Professor Gerd Lüdemann, dessen wissenschaftliche Erkenntnisse der Kirche überhaupt nicht gefielen und man ihn seines Amtes enthob.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerd\_L%C3%BCdemann

Webseite von Gerd Lüdemann:

Professor emeritus für Geschichte und Literatur des frühen
Christentums an der Georg-August-Universität Göttingen, Bundesrepublik
Deutschland

http://www.gerdluedemann.de/

Zum Eintritt in die Webseite die Deutschlandfahne anklicken

Herzliche Grüße

von Rüdiger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community