Frage von Adr1an, 36

Was in ein Anschreiben schreiben wenn gar keine Stelle ausgeschrieben ist?

Guten Tag Bin jetzt leider wieder in der Bewerbungsphase. Habe auf der Jobbörse der Agentur für Arbeit einige gute Stellen gefunden. Da kann man immer in den Lebenslauf schreiben "Durch Ihre Anzeige im Internet bin ich aufmerksam geworden" usw....

Aber ich wollte mich bei einigen Firmen auf gut Glück bewerben die keine Stelle geschaltet haben.. Was schreibt man dann?

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 7

Guten Tag Bin jetzt leider wieder in der Bewerbungsphase. Habe auf der Jobbörse der Agentur für Arbeit einige gute Stellen gefunden. Da kann man immer in den Lebenslauf schreiben "Durch Ihre Anzeige im Internet bin ich aufmerksam geworden" usw....


Das ist aber auch keine gute Einleitung für ein Anschreiben. Der Stellenfundort kommt in den Betreff; er wird dabei auch näher mit einer konkreten Internetadresse bezeichnet, nicht einfach nur "im Internet".


Aber ich wollte mich bei einigen Firmen auf gut Glück bewerben die keine Stelle geschaltet haben.. Was schreibt man dann?



Was du vorhast, ist eine Blindbewerbung bzw. Massenbewerbung. So eine Bewerbungsstrategie ist meistens zum Scheitern verurteilt bzw. du vergibst viele Potentiale, eine optimal zu dir passende Stelle zu finden.


Du solltest eine kurze Selbstdarstellung vorbereiten und dann die recherchierten Arbeitgeber telefonisch kontaktieren, ob sie in deinem Bereich in naher Zukunft eine Stelle zu besetzen haben. In einem Telefonat kannst du auch direkt nachfragen und du bekommst unter Umständen Informationen, die sonst nirgendwo stehen und die ein Aufhänger für deine Initiativbewerbung sein können. Hier erfährst du, wie du bei einer Initiativbewerbung sinnvoll und erfolgreich vorgehen kannst: http://www.bewerbung-forum.de/initiativbewerbung-anschreiben.html









Antwort
von TheTrueSherlock, 9

Da schreibst du gar nichts in der Richtung ^^
Allerdings kannst du bei solchen Initiativbewerbungen immer schreiben, wie du auf die Seite gestoßen bist. "Durch lange Internetrecherchen bin ich auf ihre Webseite gestoßen. Sie hat mein Interesse sofort geweckt, da ..." und dann beginnt der Standardkram, warum du genau bei der Firma arbeiten willst, warum die Firma gut ist und warum du ein geeigneter Bewerber bist.

Du kannst auch vorher erst anrufen und fragen, ob du dich bewerben kannst. Dann kannst du dich auf das Telefonat beziehen. Schreibe dann das Datum und die Person dazu, mit der du geredet hast oder du bewirbst dich gleich bei genau der Person ^^

Antwort
von rotreginak02, 8

Hallo,

da du insgesamt wohl nicht so firm im Bewerben bist, kann ich dir die folgende Seite sehr empfehlen;

www.karrierebibel.de

Da wird auch der Unterschied zwischen Lebenslauf und Anschreiben deutlich und nebenbei erfährst du dort, dass man heutzutage diesen blöden 08/15 Einstiegssatz, wie du ihn in deiner Frage nennst, komplett weg lässt... zumindest wenn man Erfolg mit seiner Bewerbung haben will.

Dir viel Erfolg!

Antwort
von Saze1111, 18

Zum Beispiel: Suchen Sie jetzt oder in naher Zukunft einen flexiblen, motivierten und aufgeschlossenen Mitarbeiter? Wenn ja stelle ich mich hiermit kurz vor:

Antwort
von crunsch, 12

Das ist eine sogenannte Initiativbewerbung.

Wenn Du den Begriff bei Google eingibst, bekommst Du auch ein haufen Beispiele.

Viel Erfolg

Antwort
von Skibomor, 12

Im Lebenslauf schreibst du sowas gar nicht!

Antwort
von DarkxAxngel, 5

Man kann auch nachfragen ob sie Suchen oder nicht, wenn jetzt nichts im Internet steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten