Frage von lion1996, 54

Was in das Adressfeld wenn Firma anonym ist?

hallo, was schreibe ich als Adresse, wenn nur die von der Agentur für Arbeit angegeben ist bei einer Bewerbung?

Vielen Dank!

Antwort
von rotreginak02, 5

Ich gehe davon aus, dass der Ansprechpartner von der Agentur für Arbeit eine Vorauswahl der Bewerber zu treffen hat und daher ist ins Adressfeld dein Ansprechpartner und die Adresse der Agentur anzugeben. In der Betreffzeile musst du dann unbedingt die exakte Stellenausschreibung mit der entsprechenden Kennziffer angeben.

In der Bewerbung kannst du dann leider keinen Bezug zum Unternehmen herstellen.....da du ja nicht weißt, welches es ist. Manchmal sind es auch größere Firmen, die bestimmte Bewerber erst gar nicht zulassen...und deshalb der Agentur diese Arbeit uberlassen.

Das Anschreiben kannst du also um den Part verkürzt schreiben mit den wichtigsten Infos zu dir. Viel mehr Wert wird dann auf Lebenslauf und Zeugnisse gelegt.....

Dir viel Erfolg!

Antwort
von Elfi96, 13

Du packst deine Bewerbung in einen A4 Umschlag und schreibst die von der Agentur für Arbeit vergebene Codenummer der ausgeschriebenen Stelle und deine Absendeadresse darauf. Diesen kompletten Umschlag steckst  du in einen etwas größeren Umschlag, auf dem du die Empfängeradresse der Agentur für Arbeit schreibst. 

LG

Antwort
von derDennis97, 16

Es ist mir klar, dass meine Antwort Deine Frage nicht beantwortet, aber ich persönlich würde mich nicht bei einer Firma bewerben, die ich gar nicht kenne. Ich meine, es geht um Deine Zukunft, aber Du weißt gar nicht, wo Du dann hinkommen wirst, was das für ein Verein ist!?

Normalerweise begründet man in einer Bewerbung ja auch (oder wird im Vorstellungsgespräch danach gefragt), warum man sich gerade bei dieser Firma beworben hat...


Kommentar von lion1996 ,

danach bekommt man wohl Informationen. Aber ist schon nicht einfach eine Bewerbung zu schreiben ohne die Infos

Kommentar von derDennis97 ,

Ja, kann ich mir vorstellen. Aber Du kannst dann ja immer noch die Bewerbung zurückziehen, wenn Dir die Firma nicht taugt. Trotzdem viel Erfolg!

Wenn es sich um ein Auswahlverfahren über die Arbeitsagentur handelt, würde ich die Bewerbung an die AA adressieren. Zur Not frage Deine Ansprechpartnerin dort einfach :)

Antwort
von DracoSodalis, 2

Was steht denn in den wisch drin wie du dich bewerben sollst.. 
Was sind an Kontaktdaten angegeben ?

Antwort
von Bernerbaer, 14

Dann schreibst du an die Adresse der Arbeitsagentur.

Die Firma wird schon ihre Gründe haben warum sie ihre Daten (vorerst) nicht angibt.

Antwort
von Barolo88, 17

die Adresse hast du doch, wenn du keinen Ansprechpartner hast, schreib - Personalabteilung- dazu

Kommentar von lion1996 ,

Nein, die Bewerbung geht erst an die Agentur für Arbeit und dort wird eine Vorauswahl getroffen und die wird dann weitergeleitet

Kommentar von Barolo88 ,

sowas hab ich noch nie gehört

Kommentar von rotreginak02 ,

Das ist heutzutage nicht ungewöhnlich, dass Firmen sich eine Vorauswahl von der Agentur machen lassen...umso weniger müssen sie selbst durchsichten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten