Frage von SkYkiLlerR, 49

Was im hals und fühlt sich wie ein ball?

Hallo,seit einer woche habe ich irgendwie so wie soll ich sagen es ist wie ein kleiner ball in mein hals und es will einfach nicht weggehen,trinke auch ausreichend und so tee trinke ich auch aber es will nicht weg gehen bitte hilft mir.ansonsten habe ich auch kein halsschmerzen oder schluckbeschwerden,wenn ich schlucke geht das runter und dann wieder hoch.

Antwort
von RienNeVaPlus, 17

Hallo, :)

das Gefühl kenne ich, wie ein Aufzug, nicht wahr?

Nur ein Tip von mir, keine Diagnose!

Ich bin damals ( ist schon 10 Jahre her) zu meinem Hausarzt gegangen, der meinte es wäre eine Muskelverhärtung im Nacken-Schulterbreich.

Ja, das kling komisch... Aber der Doc meinte, dass die Speiseröhre im Kampf mit den größeren Muskeln nachgeben muss und das ist dann dieser Kloß, den man merkt. Ich habe dann eine Stromtherapie bekommen und es ist verschwunden.

Ich weiß nicht ob sowas von alleine wieder weggeht.

Stromtherapie ist im übrigen nicht schmerzhaft. Du legst dich auf die Liege beim Arzt und bekommst die Leitungen ( mir fällt das korrekte Wort jetzt nicht ein) an die betroffenen Stellen am Nacken hingeklebt, dann macht er das Gerät an und du bestimmst wie weit er aufdrehen soll, damit es noch angenehme aber gut spürbare Muskelkontraktionen herbeiführt. Ganz entspannter Besuch also...

Ich habe das, glaube ich nach 3 Sitzungen wieder im Griff gehabt.

Frag einfach mal nach beim Arzt Deines Vertrauens.

Ich wünsche Dir schnelle Besserung!

Antwort
von Emrecan99, 24

War bei mir auch mal so so nachdem ich Pfirsich gegessen hatte. Probier mal Brot zu essen und direkt zuschlucken so dass es das "Fremdobjekt" mitnehmen kann. Ansonsten warten bis es weggeht oder zum Arzt gehen. Bei mir war es nach einem Tag weg. 

Kommentar von SkYkiLlerR ,

jo danke dir

Antwort
von Laberdor, 32

Vielleicht die Schilddrüse?

Antwort
von Krabapell, 34

Das ist der Adamsapfel ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten