Frage von finn1123, 11

Was im Bootmenü auswählen, das vom USB-Stick gebootet wird?

Zur Auswahl stehen (zur Vollständigkeit alle, auch wenn einige sinnlos sind):

  • Floopy
  • LS120
  • Hard Disk
  • CDROM
  • ZIP
  • USB-FDD
  • USB-ZIP
  • USB-CDROM
  • USB-HDD
  • Legacy LAN
  • Disabled

USB-Stick von store.it

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xLukas123, Community-Experte für Computer & PC, 6

Moin,

der USB-Stick sollte unter Hard Disk zusammen mit der/den Festplatte/n angezeigt werden.

So war es jedenfalls mal bei mir. Hatte es da damals auch zuerst mit USB-HDD ausprobiert.

Gruß
Lukas

Kommentar von finn1123 ,

Also Hard Disk auswählen?

Kommentar von xLukas123 ,

Ja.  

Kommentar von finn1123 ,

Ne, funktioniert beides nicht... Bild:

http://www.pic-upload.de/view-32103574/DSCN7613.jpg.html

Kommentar von xLukas123 ,

Dort hast Du nun ja USB-HDD ausgewählt, aber Du sollst Hard Disk auswählen.

Das Bootmenü welches Du dort geöffnet hast kenne ich, aber es müsste noch ein weiteres geben, wo lediglich die Möglichkeiten zum Booten angezeigt werden.

Da musst Du mal beim Hochfahren deines Rechners auf die Tasten achten, welche Du drücken kannst. Da müsste es eine für Boot Menu oder so geben. Da wird dann nur eine Liste mit Einträgen wie Harddisk, USB HDD usw. angezeigt.

Kommentar von finn1123 ,

Dort hast Du nun ja USB-HDD ausgewählt, aber Du sollst Hard Disk auswählen.

Habe ich auch probiert.

Das Bootmenü welches Du dort geöffnet hast kenne ich, aber es müsste noch ein weiteres geben, wo lediglich die Möglichkeiten zum Booten
angezeigt werden.

Ja, funktioniert aber auch nicht.

Kommentar von xLukas123 ,

Seltsam, muss so eigentlich funktionieren. Was ist denn auf dem Stick drauf? Wie hast Du ihn bootfähig gemacht?

Probier auch mal einen anderen Steckplatz aus.

Kommentar von finn1123 ,

Ne, Ubuntu kann man nicht bootfähig machen. (Da liegt das Problem!)


Aber wie soll man das dann installieren?

Kommentar von finn1123 ,

Ach ja: Wenn er an ist, wird der USB-Stick nicht im Windows-Explorer angezeigt!

Kommentar von xLukas123 ,

Dann würde ich den Stick mal nach NTFS formatieren und neu erstellen.

Würde es mit Rufus machen: https://rufus.akeo.ie/?locale=de_DE

Anleitung: http://techfrage.de/question/9100/windows-78-81-uefi-usb-stick-erstellen-anleitu...

Kommentar von finn1123 ,

Danke, aber Windows bringt dabei meines Wissens nach die nötigen Tools zur Verfügung...

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 11

Das hängt davon ab, als was der Stick erkannt wurde.

Probiere USB-xx mal durch (ausser USB-ZIP), ich würde mit USB-HDD anfangen.

Antwort
von brummitga, 7

die letzte Möglichkeit. Ich würde einfach mal alle probieren, damit die Reaktion zu sehen ist (man lernt nie aus)

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 6

Wenn der Stick nicht direkt mit Namen angezeigt wird, USB-HDD.

USB FDD bedeutet USB FloppyDiskDrive Emulation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community