Was ich tun wenn ich nicht am schwimmunterricht teilnehmen will?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schwimmen ist hier wohl Teil Deines Sportunterrichtes und an diesem mußt Du teilnehmen. Entweder Du kannst ein ärztliches Attest vorweisen oder Du nimmst am Unterricht teil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du doch offen und ehrlich mit dein lehrer sprechen. Kann ich nachvollziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit dem Lehrer reden und erklären das du dich sehr unwohl fühlst musst dann aber halt mit ner 6 rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaWannaBe
13.09.2016, 16:54

Unsinn, warum sollte sie "eine 6" bekommen?

0
Kommentar von wanted98
13.09.2016, 16:56

Weil es gegenüber den anderen sehr unfair wäre da sie an dem Unterricht nicht teilnehmt.Also wenn ich ein Lehrer wäre würde ich es gerecht bewerten.Wenn sie keine Krankheit oder sonst was hat und nur nicht mit schwimmt weil es ihr unangenehm ist dann bewerte ich es mit einer 6.

1
Kommentar von wanted98
13.09.2016, 16:58

Genau @glaubeesnicht

0

Schwimmen ist ein Teil des Unterrichts, es herrscht Anwesenheitspflicht, da kannst du nicht einfach wegbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Gründe: Wasserscheu, Allergie auf Chor,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubeesnicht
13.09.2016, 16:58

Wie will sie eine Chlorallergie denn beweisen, wenn sie gar keine hat?

0

Mir ging's genauso, ich hab den Schwimmunterricht gehasst und mich gedrückt, wo ich konnte. Aber es hilft nichts: du hast Schulpflicht und musst teilnehmen. Eine Ausnahme gibt es nur, wenn dir ein Arzt bescheinigt, dass du aus gesundheitlichen Gründen nicht schwimmen darfst.

Diese Bescheinigung müsstest du dann beim Schulleiter einreichen und hoffen, dass er/sie es akzeptiert.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung