Frage von louise81, 261

was habe ich in der Waschanlage gemacht?

Ich bin heute wieder in die Waschanlage gefahren.

Nachdem ein Mitarbeiter kassiert und die Vorwäsche gemacht hat, sagte er mir, ich sollte ein Stücken vorfahren.

Ich fuhr vor. Er sagte mir nur nicht lenken. Ich habe das Lenkrad los gelassen. Plötzlich merkte ich, das Auto wurde sehr schnell rangezogen. Ich dachte, es ging los. Aber es war irgendwie sehr komisch. Ganz anders als normal. Es hat auch nicht gewaschen.

Da der Motor noch an und 1. Gang noch drin war, hatte ich nur noch ganz schnell die Kupplung komplett durchgetreten. Ich sah kurz danach in der Anlage ein Auto vor mir. Ich habe ganz schnell gebremst.

Der Mitarbeiter machte Vorwürfe , ich wäre gefahren. Aber ich bin 100% sicher, auf dem Förderband habe ich nur die Kupplung durchgetreten, kein Gas gegeben. Das weiss ich genau. Motor war auch an, Gang noch drin.

Ich weiss gar nicht, was passiert ist. Er hat mir kein Stop gesagt oder ein Stop Zeichen vor dem Eingang gegeben, während ich vorgefahren bin. Später hat er mein Auto so rausgefahren. Zum Glück ist es nichts passiert.

Beim zweiten Mal habe ich während Vorfahren genau gefragt, wo ich stop machen soll. Dann habe ich Motor ausgemacht und Gang raus. Es hat alles gut geklappt.

Weisst ihr, was passiert ist und warum so ist. Vielen Dank!

Antwort
von schwaadi, 200

mach dir nicht so einen kopf drum ist passiert und nichts passiert, beschäftige dich jetzt nicht weiter damit hake es einfach ab. es war ja niemand dabei also kann dir auch niemand sagen was passiert ist

Kommentar von louise81 ,

danke schön. Du hast Recht. Einfach abhaken. 

Wollte das beim nächsten Mal vermeiden. Ich wäre heute auf das vordere Auto aufgefahren oder hätte die Waschanlage kaputt gemacht, und ich wußte es nicht, was ich falsch gemacht habe.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 166

Da du hoffentlich einen Führerschein besitzt, weisst du, dass ein Auto mit laufendem Motor bei eingelegtem Gang und nicht getretener Kupplung vorwärts fährt. Warum das so ist, sollte klar sein.

Wenn du den Gang raus nimmst, bleibt das Auto stehen.

Was möchtest du wissen?

Kommentar von AnyBody345 ,

😂

Kommentar von louise81 ,

danke für Ihre Antwort. Ich hätte gerne wissen, warum das Auto so schnell auf dem Band gezogen wurde und schneller als normal drauf lief.

Aber nur wenn man dabei Gas gibt, sonst schaltet Motor bei eingelegtem Gang und nicht getretener Kupplung aus. Ich habe auf dem band definitiv kein Gas gegeben.

Kommentar von ronnyarmin ,

Bei eingelegtem Gang und nicht getretener Kupplung fährt das Auto mit Standgas. Da schaltet sich kein Motor aus.

Ich war nicht dabei und weiss nicht, was du gemacht hast. Sobald das Auto auf dem Förderband steht, tritt man die Kupplung und nimmt den Gang raus. Wahrscheinlich hast du Irgendwas falsch gemacht.

Kommentar von louise81 ,

danke für die Erklärung. Es kann nur sein, dass ich die Kupplung in dem Moment nicht komplett durchgetreten und ein Stückchen unbewusst losgelassen habe. Das Auto ist dann mit Standgas auf dem Förderband gerollt.

Antwort
von railan, 102

Sehr dubios/konfus und keiner war dabei. Wer sollte so was also beantworten können?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten