Was hindert Arbeitgeber daran Flüchtlinge aufzunehmen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die dürfen einen Asylbewerber nur einstellen, wenn sich kein Deutscher bereit erklärt hat, den Job anzunehmen.

Außerdem haben sicher einige Angst davor, jemand einzuarbeiten, der dann eventuell doch gleich wieder abgeschoben wird.

Seit etwa sechs Jahren habe ich relativ viel Kontakt zu Asylbewerbern. Und bei den meisten konnte ich feststellen, dass sie sich bemühten, so schnell wie möglich Deutsch zu lernen und dass sie arbeiten wollen. Darunter gibt es einige, die nach etwa 2 Jahren Deutschland besser Deutsch sprechen, also so mancher, der schon 30 Jahre hier ist!

Jetzt per se zu sagen, dass sich alle nur einen "schlauen Lenz" auf Kosten Anderer, also unserer Sozialsysteme bzw. uns Steuerzahlern machen wollen, ist eine Unterstellung. Es mag da welche darunter geben, aber das sind ganz wenige.

Bei unserem Metzger arbeitet jetzt ein Asylbewerber. Zuerst ist mir das gar nicht aufgefallen, dass das ein Syrer ist, weil der schon recht gut Deutsch spricht. Der ist immer sehr freundlich und auch bei allen Kunden beliebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Buerokratische Hindernisse, Sprachbarrieren.

Weiterhin darf ein Asylbewerber nur dann eingestellt werden wenn es fuer die Stelle keinen geeigneten deutsch staemmigen Kandidaten gibt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fehlende Qualifikation, fehlende Sprachkenntnisse, ungewisser Aufenthaltsstatus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mangelnde Qualifikation. Selbst wenn man sie einarbeiten würde (was eine zusätzliche Belastung ist), sind sie weg, wenn sie anfangen produktiv zu arbeiten. Und natürlich die Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fehlt einfach an der Qualifikation. Die einfachen Arbeiten sind doch schon ins Ausland verlagert worden, daher ja auch die hohe Arbeitslosigkeit bei den deutschen Arbeitslosen. Oder kennst du noch irgendeinen Großbetrieb, der in Deutschland z. B. Bekleidung herstellen läßt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil viele Flüchtlinge noch nicht mal Deutsch sprechen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rudolfo007
13.01.2016, 16:31

Da können die aber nichts für...

0
Kommentar von Tom5000
13.01.2016, 20:43

Sag Ich ja auch nicht ..

0

Eigene Erfahrung: 5 Flüchtlinge sollten arbeiten, 3 kamen nicht wieder und die anderen beiden stritten sich die ganze Zeit, dass man Angst haben musste. Mal ganz abgesehen von den sprachlichen Problemen. Geschehen bei dem großen Postzusteller im Ruhrpott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht alles nicht so leicht, fluups und schon hast du einen Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hindert Unternemen daran ein langzeitarbeitslosen einzustellen? Oder ein Jungen erwachsenen ohne Schulabschluss? Die meisten Flüchtlinge sind einfach nicht qualifiziert. Viele sind auch nicht zum arbeiten her gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuViernheim
11.01.2016, 20:26

Da gebe ich Dir recht.

2
Kommentar von Familiengerd
11.01.2016, 20:30

Viele sind auch nicht zum arbeiten her gekommen.

Und was willst Du damit unterstellen?!?! Dass sie herkommen zum "Ausnutzen des deutschen Sozialsystems" oder zum "Begrapschen 'unserer deutschen' Frauen"????

Die meisten Flüchtlinge sind einfach nicht qualifiziert.

Woher willst Du das wissen?!?! Deine sonstigen Antworten lege nahe, dass Du kaum in der Lage sein dürftest, das beurteilen zu können!

2
Kommentar von papandopulus
11.01.2016, 21:19

Du bist nicht in der Lage die Wahrheit zu sehen.

1
Kommentar von Familiengerd
11.01.2016, 21:41

Die "Wahrheit"!! Ein großes Wort!!

Und Du weißt, was "die Wahrheit" ist?!?!

Ich lese hier nur, dass Du mit infamen Andeutungen und Unterstellungen argumentierst. Und von "Wahrheit" ist in Deiner Antwort auch n irgend wo die Rede!

2