Frage von WasTunJetzt, 144

Was hilft wirklich gegen Mitesser? Und wie?

Hab auf der Nase richtig viele, auf der Stirn und am Kinn auch einpaar. Hab schon vieles ausprobiert aber wirklich geholfen hat noch garnichts. Was kennt ihr für welche die helfen? Und was ist mit den Hausmitteln? Also zb wenn ich kochend heißes Wasser in eine Schüssel und mein Kopf mit einem Handtuch drüber tue,was muss ich davor und oder danach machen? Bringts was? Ps. Zum Hautarzt brauch ich nicht gehen,weil egal was er mir dann verschreibt meine Mutter es nicht erlaubt, da sie egal worums geht ein Drama draus macht aber gut ..

Antwort
von MrPieFu, 111

Wie immer führen mehrere Wege zum Ziel!

Als erstes sollte man sich aber darüber im Klaren sein, dass jede Haut anders ist. Was also bei dem einen hilft, hilft vielleicht beim anderen nicht. . . 

.....Generell gilt aber das die Pickel besser ausdrücken kannst wenn du ein Dampfbad gemacht hast, weil sich durch die Wärme die Poren öffnen, also heißes Wasser in Topf, Kopf darüber und Handtuch oben drauf! Das Wasser sollte heiß sein, aber nicht kochen! Das Dampfbad machst du etwa zehn Minuten! Danach kann man sich dann an die Mitesser wagen.

Wenn du das Dampfbad gemacht hast und deine Mitesser bekämpft hast ist es wichtig sein Gesicht zu waschen. 

Ich hoffe das hat dir geholfen ! 

Antwort
von ShaGuck, 111

Mache ein Dampfbad, sodass sich die Poren öffnen. Danach mache ein Peeling. Da die Poren jetzt geöffnet sind, funktioniert der Peeling-Effekt deutlich besser. 

Diese Prozedur würde ich einmal die Woche machen. 

Abends und morgens ist es ratsam das Gesicht mit einem milden Reinigungsgel oder -schaum zu reinigen.

Und nicht vergessen: Zu viel Pflege ist auch nicht gut für die Haut!

Antwort
von Einselfzehn, 114

Babypuder das trocknet die Pickel aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community