Frage von InvestmentStar, 53

Was hilft, wenn ich nicht an mich glaube?

Ich habe recht grosse Ziele im Leben, jedoch komme ich immer wieder in Phasen, wo ich denke ich bin nicht clever genug, gerissen genug... (Halt einfach die Eigenschaften, die angeboren sind und man nicht lernen kann). Wenn ich zum Beispiel von einem Talent lese, welches zum Erfolg wichtig ist, gehe ich grundsätzlich davon aus das ich es nicht kann, weil ich eigentlich nichts wirklich kann. Ich habe halt das Gefühl, ich sei nicht gut genug für den Erfolg. Was kann man da tun?

Antwort
von Lichtpflicht, 23

Nunja, Talent ist immer nur eine Seite der Medaille. Die andere Seite ist Fleiß. Das trifft auf eigentlich jeden Punkt im Leben zu. Talent bringt nur bis zu einem bestimmten Punkt, wenn du faul bist. Dafür kannst du ohne Talent mit viel Fleiß auch an diesen Punkt kommen.

Somit brauchst du nicht irgendwas besonderes von Natur aus können, du musst dich nur irgendwann fest für einen Weg entscheiden und den dann mit Wille, Arbeit und Fleiß konsequent gehen. Natürlich solltest du keinen Weg wählen, wo du ein Anti-Talent, eine klare Schwäche hast. Das kann reine Anstrengung nicht ausgleichen!

Ein weiterer wichtiger Punkt wird in unserer Jugend-fixierten Gesellschaft ständig vergessen: Erfahrung! Je mehr Fehler du im Leben machst, je mehr dir passiert ist, je mehr du gesehen, gespürt, gehört und gelebt hast, desto klüger, gewiefter, gerissener, erfolgreicher wirst du, weil du dann anderen etwas voraus hast... Auch das kann fehlendes angeborenes Talent gut ersetzen.

Antwort
von Nube4618, 8

Wenn du (wie jung bist du eigentlich) das Ziel hast, mit 20 ein florierendes Immobilienbüro zu besitzen, ist das ein sehr hochgestecktes Ziel. Erfolg ist nicht, mit 20 ein Immobiliengeschäft zu haben, Erfolg ist, das tun zu dürfen, was einem wirklich Spass macht, den darin ist man auch wirklich gut, und der Erfolg stellt sich von alleine ein. Ist meine Meinung, muss nicht richtig sein oder für alle gelten, aber für mich war und ist es so.

Antwort
von KreativesKind, 11

Meine Therapeutin hat mal gesagt, die dümmsten Menschen können etwas besser als die intelligentesten es je können werden. Außerdem hast du dein Talent vielleicht noch nicht entdeckt. Und wenn, dann brauchst du nicht wirklich Talent, Arbeit und Motivation bringt da eine ganze Menge!

Antwort
von Wonnepoppen, 27

Mehr Selbstvertrauen, bzw. Selbstbewußtsein entwickeln, dir mehr zutrauen!

Keiner ist perfekt, jeder hat seine Stärken u. Schwächen!

Antwort
von Mignon4, 24

Du darfst deine Ziele nicht zu hoch stecken. Beginne mit kleinen Zielen. Wenn du sie erreicht hast, bist du stolz auf dich und kannst dann zum nächsten Ziel weitergehen. Dadurch steigerst du die Ziele langsam, überforderst dich nicht und verlierst auch nicht die Lust und/oder dein Selbstvertrauen.

Viel Erfolg! :-)

Antwort
von dompic, 23

Du musst einfach an dich glauben, jeden Tag alles daran legen deine Ziele zu erreichen, dass du diese Frage gestellt hast heißt ja schon, dass du das willst! 

Was willst du denn erreichen? Vielleicht kann ich dir weiterhelfen, wenn du mir genauer erläuterst worum es geht ...

Kommentar von InvestmentStar ,

Also mein erstens Ziel ist es, mit 20 Jahren ein kleines, erfolgreiches Immobilieninvestmentbüro zu besitzen. Ich beschäftige mich auch schon recht viel damit, wenn mit jedoch blos EINER oder IRGENDWAS einredet, dass das angeboren wäre oder ich es nicht schaffen würde, denke ich immer wieder, das ich einfach nicht dafür gemacht bin und stattdessen zur Putzfrau oder so (soll jetzt nicht abwertend klingen, ich muss das halt nur iwie rüberbringen). Momentan glaube ich, das ich einfach nicht gerissen genug bin, um eine Firma aufzubauen, oder nicht genug Bauernschläue habe (was ja angeblich das angeborene Erfolgsversprechen Nr.1 ist)

Kommentar von Lichtpflicht ,

Ich denke, dass das durchaus etwas ambitioniert ist, mit 20. Versuch es aber auf jeden Fall! Wenn es nicht klappt, dann ändere dein Ziel einfach auf: mit 30. Denke daran, dass Dinge manchmal etwas Zeit, Arbeit und Erfahrung brauchen, gerade Selbstständigkeit oder ein Geschäft aufbauen, bis sie wirklich gut laufen. Das liegt dann aber wirklich nicht an dir persönlich, sondern eher an den Umständen und der Marktlage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community