Frage von diaeta, 65

Was hilft, wenn das iPhone beim Anschalten hängen bleibt?

Seit einigen Wochen hat mein iPhone gewisse Probleme mit dem Speicherplatz. Der war nämlich seit langer Zeit fast vollständig voll und plötzlich hat sich das Handy von selbst neugestartet und alle Bilder gelöscht. Die waren allerdings nicht vollständig verschwunden und haben sich nach wenigen Minuten wiederhergestellt. Heute ist dasselbe nochmal passiert - aber die Bilder kamen nicht mehr zurück. Das iPhone hat sich wieder von selbst neugestartet und ist seitdem bei jeder Anwendung nach wenigen Sekunden abgestürzt. Es hat mich aus allen Apps ausgeloggt und sich ständig aufgehängt. Ich habe es einige Male neugestartet, aus- und wieder angeschaltet - ohne Erfolg. Letztendlich ist es beim Anschalten endgültig hängen geblieben und lässt sich nicht mehr bedienen. Man kann es neustarten, aber auch dann bleibt es an derselben Stelle wieder hängen. Ich habe es mit iTunes verbunden und von dort aus versucht, ein Software Update zu überspielen - hat nicht funktioniert. Dann habe ich versucht, das Handy über iTunes auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen - hat auch nicht funktioniert. Und jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Was kann ich tun?

Antwort
von BlaueGiraffe, 37

Weißt du wie du es in den dfu modus bringst?

Kommentar von diaeta ,

Nein, wie denn?

Kommentar von BlaueGiraffe ,

https://youtu.be/bITIiGswjFI

Dann einfach mit itunes verbinden und der ganze zauber beginnt

Antwort
von mobo2001, 34

Welches iPhone besitzt du?

Kommentar von diaeta ,

iPhone 5s

Kommentar von mobo2001 ,

An deiner Stelle würde ich ein Backup machen und dein iPhone wiederherstellen.

Kommentar von diaeta ,

Hast du den Text nicht gelesen? Ich kann in diesem Zustand kein Backup mehr erstellen und das iPhone lässt sich aus welchem Grund auch immer nicht wiederherstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community