Frage von springfaiiry,

was hilft schnell gegen eine Lungenentzündung?

Frage steht oben. etwas, das schnell wirkt, so dass ich in spätestens 5 tagen wieder fit bin.. :S

Antwort von Realito,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Krankenhaus und vollpumpen mit Antibiotika.

Kommentar von Pinsel11,

nun übertreibe mal nicht....

Kommentar von Glatteis,

Das ist aber genau so richtig! Oder willst Du es mit einem Teechen?

Antwort von Maeusepups,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vielleicht solltest du erst mal zum Arzt bzw ins Krankenhaus. 5 Tage des is wohl en witz....

Antwort von mari241264,

Hallo, also ich häng seid 5 tagen mit einer Lungenentzundung rum. War am Mittwoch beim Arzt, der mich gleich ins KH einweisen wollte. Habe den schein für den notfall zu hause liegen. Ich leg mich zu hause hin und nehm Antibiotika. Seit heut Kortison zusätzlich.

Dazu muss ich sagen, dass ich 3 chron krankheiten hab und mich mit tillidin, tramadol, cortison u ä auskenne, und nur deshalb nicht ins kh muss. Habe auch ein asthma und cortisonspray immer bei mir.

Also::::::::nur bei verdacht auf Lungenentzündung, oder sehr starken husten.....SOFORT zum arzt. es kann bei starkem husten zu atemausfällen kommen, oder der kreislauf kann zusammen brechen wegen der anstrengung beim husten; eigene erfahrung!!!! Nichts ist wichtiger, als die gesundheit. Also geh sofort zum arzt auch notdienst. alles andere kann man verschieben. Und hab Geduld, ....5 tage.....vergiss es !!!!!!... du bist noch jung....sowas kann auch spätfolgen haben, wenn es net behandelt bzw. verschleppt wird.

Wünsch dir und allen anderen alles Gute

Uns sorry wege der kleinschreibung, bin noch ziemlich schwach...geht schneller....LG

Antwort von SAMNANG,

Vieleicht ist es nur eine sehr starke Bronchitis-für ausr. Luftfeuchtigkeit sorgen, Eine Inhalation machen, das befreit die Atemweg-a hat sich Schleim festgesetzt Brust und Rücken leicht abklopfen, so löst er sich besser-gut nach dem Inhalat.

auf jeden Fall zum Arzt um sich ab zu sichern....verschleppt kann das echt ins Auge gehen...BITTE* da kannst mal schauen-helfen und erleichtern tuts in jedem Falle

http://www.schmid-werren.ch/aroma/Mischungen/Atemwege/Husten_Bronchitis.html

GUTE BESSERUNG SAM

Antwort von Schokofan12,

eigentlich Drei Wochen bei mir war des so ich hab die nur 10 Wochen genommen jetzt ist es etwas schlimmeres fast hätte ich asthma.Also Schick dich Mädel schnell zum Arzt. Und du wirst eine woche von der Schule befreit hatte es im April des kann schlimmer werden also LOS auf was wartest du???Ist echt schlimm jetzt kann ich nicht mehr aufhören zu Husten und muss laut muss schauen ob ich morgen in die Schule geh also beil dich dann passiert dir nicht das gleiche wie mir. HDGDL Schokofan12 Gute Besserung!!!! :D

Antwort von Paguangare,

Eine Lungenentzündung ist eine ernsthafte Erkrankung, die einer ärztlichen Behandlung bedarf. Die Medikamente (Antibiotika) sind verschreibungspflichtig, so dass ein Tipp in diesem Forum dir sowieso nichts nützen würde.

Bei einer Lungenetzündung ist man nicht nach fünf Tagen wieder fit. Antibiotika müssen sowieso mindestens 10 Tage lang konsequent eingenommen werden.

Antwort von dialea1170,

Woher weißt du das du eine Lungenentzündung hast ?Vom Arzt oder warst du noch nicht dort? Damit ist nicht zuspaßen :-( da hilft auch nur ein Antibiotikum und viel Ruhe...

Antwort von Gina02,

Da hilft der Arzt! Und Du solltest ihm Folge leisten! Ein Termin für ein Fotoshooting,o.ä. ist es nicht wert, seine Gesundheit auf´s Spiel zu setzen ! ( Ist nur ´ne Folgerung zu Deinen bisherigen Fragen, sorry!).

Kommentar von springfaiiry,

ne s geht nich tum ein fotoshooting, sondern um ein schullager in prag =( ich war schon beim doktor und der hat mir auch gesagt antibiotikum und alles..aber hab gedacht, vielleicht kann ich noch nachhelfen.

Antwort von fr33m4n,

Nicht mal mit beginnender Lungenentzündung ist zu spassen! Das ist eine sehr ernste Erkrankung, die üblicherweise stationär behandelt wird. Unbehandelt, oder wenn Antibiotika nicht greifen ist es auch heute noch eine tödliche Gefahr. Darüberhinaus sind Spätfolgen bei unvollkommener Abheilung zu erwarten.

Nichts ist so wichtig, wie deine Gesundheit. Mein Rat: schnell zum Arzt. Und wenn du bei einem Ereignis nicht teilnehmen kannst, ist das noch das kleinere Übel. Erzwingst du die Teilnahme trotz Lungenentzündung ist es möglicherweise deine letzte. Bitte ernst nehmen!

Antwort von moopel,

Also eine Lungentzüng dauert an sich so 2 Wochen... gäbe es ein Wundermittel, dass sie nach 5 Tage weg wäre, wäre sie wohl nicht so gefährlich :( also zum arzt und ein krankenschein ist dir garantiert und das länger als 5 Tage :)

Antwort von Miranja,

Du hast keine Lungenentzündung! damit liegt man im Krankenhaus!

Kommentar von springfaiiry,

sicher nicht -.-

Antwort von FrancescoB,

Am schnellsten hilft der Arztbesuch. Eine Lungenentzündung kann, wenn man sie nicht ernst nimmt, tödlich enden.

Antwort von mefsio,

5 Tage kannst du vergessen, gewöhn dich an den Gedanken. Wenn du nicht zum Arzt gehst verläuft eine Lungenentzündung in vielen Fällen übrigens TÖDLICH.

Antwort von Pinsel11,

Normaler Weise Antibiotika.Aber innerhalb von 5 Tagen wird das auch nichts.Da du hier so fragst,habe ich das Gefühl,du hast noch gar keine Diagnose von einem Arzt bekommen.Dann hättest du entsprechende Medikamente bekommen und auch Verhaltensanweisungen.

Antwort von Heidekraut12,

Mit einer Lungenentzündung ist nicht zu spaßen.

Kurier sie aus. Nichts ist so wichtig, dass man deswegen sein Leben auf´s Spiel setzt.

Antwort von peach2012,

geh zum arzt er kann dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten