Frage von LuMorgan, 29

Überanstrengung beim Laufen?

Hallo ihr lieben,

Ich habe das Problem, dass ich beim Laufen dazu neige zu übertreiben. 

Es gibt Tage an denen der Lauf reibungslos abläuft, doch manchmal sprinte ich vom Start an so schnell, dass es mir nach einigen Kilometern nicht mehr möglich ist weiterzulaufen.

Wie überwinde ich diese Komplikation, ohne meine Leistung negativ zu beeinflussen?

Ich bitte um qualifizierte Antworten.

Liebe Grüße, eure Morgan

Antwort
von Nobbicat, 17

Es ist nicht gut für den Körper ihn so auszuschöpfen. Ich würde mir ein Tempo suchen, dass dich auch nach längerer Laufzeit nicht umfallen lässt und das kannst du mit mehr und mehr übung erhöhen.
Viel Spaß!

Antwort
von IndyJunior, 18

Jeder hat seine eigene laufgeschwindigkeit und atemrhythmus, das solltest du herausfinden und dann verbessern.

Kommentar von LuMorgan ,

Lieben Dank für deine Antwort.

Weißt du auch, wie man das herausfinden kann?

Kommentar von IndyJunior ,

Beim laufen gibt je nach Anstrengung eine bestimmte Herzfrequenz und anhand der Frequenz kann man herausfinden ob es für dich zu anstrengend ist oder optimal ist.

Wichtig ist es auch dass du nicht beim Start Vollgas gibt's sondern dich einlaufen sollst damit dein an die kommenden Anstrengungen gewöhnt.

Das kann dir weiterhelfen:

http://www.runnersnews.de/gesundheit/puls.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten